Baby & Fernseher!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 20.01 23.02.06 - 18:27 Uhr

Hallo!

Unsere kleine liegt öfters bei uns im Wohnzimmer,meißt Abends da sie dann auch ihre Wachphasen hat.

Bis jetzt haben wir immer darauf verzichtet den Fernseher an zu machen, wie haltet ihr es damit?

Schaut ihr trotzdem TV oder laßt ihr es?!#cool

Gruß
Manuela

Beitrag von ruth4498 23.02.06 - 18:32 Uhr

Wir lassen es bleiben! :-( Was manchmal ganz schön hart ist!!!;-)

Aber es sind einfach zuviele Reize für unsere Zwerge!
Auch wenn man verhindert dass sie in die Glotze schauen - sind noch immer die Töne, Musik, Geschrei,... viel zu viel für sie! #augen

Ich bin nun mehr auf DVDs umgestiegen!
Denn wenn man dann endlich Zeit hätte, hat man dann eh schon die Hälfte von den Interessanten Sachen verpasst!

Lg,
RUTH & Leonora

Beitrag von susiiie018 23.02.06 - 18:43 Uhr

Also bei uns läuft ziemlich oft der Fernseher.
Leonie stört das nicht und ist deswegen auch nicht mehr aufgedreht oder ähnliches!!
Die Strahlen sind auch nicht gefährlich (bei neuen Fernseher)

Lg,
Susi und #babyLeonie04.05.05

Beitrag von sammy2209 23.02.06 - 18:49 Uhr

Hallo

wir halten uns oft im Wohnzimmer auf, es ist nun mal der zentrale Wohnraum. Wir spielen und kuscheln immer im Wohnzimmer .Da ist auch unser Fernseher und ich und mein Mann haben ihn dann schon oft laufen. Muss dazu sagen das es mehr in den kalten Wintermonaten ist im Sommer sind wir sehr oft draußen weil auf dem Hof dann viel Arbeit ist.

Ich finde früher oder später pendelt sich eh alles ein und dann sitzten vielleicht die die jetzt nicht schauen vielleicht öfters davor. Wer weiß das schon.

LG Kerstin

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 18:59 Uhr

Hallo Manuela!

Wir oder ich schauen trotzdem fernsehn...
Am Anfang hat er immer mal hingeschaut - mittlerweile interessiert es ihn gar nicht mehr!
Wenn ich den ganzen Tag "alleine" daheim bin brauch ich Geräusche um mich herum - sonst dreh ich durch!
Habe immer Radio oder Fernseh an - schauen tue ich aber selten...
Hauptsache ich laufe nicht im stillen Haus rum....

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von kirschcola 23.02.06 - 19:27 Uhr

Hallo,

also ich habe nie den Fernseher laufen, außer ich schaue eine DVD an (da kenn ich fast alle Filme :-)), und dann auch nur wenn mein Baby schläft.
Um ehrlich zu sein, hatte ich schon vor der Geburt kein Fernsehanschluß, weil doch meiner Meinung nach fast sowieso nur Schrott kommt, ganz selten mal was Interessantes. Meine Zeit ist mir zu kostbar als mir Unterschichtsfernsehen oder bescheuerte Soaps reinzuziehen. Ich lese lieber, wenn ich mal dazu komme. Oder höre Musik.
Meine Maus braucht auch kein Fernsehen, das kommt sicher noch früh genug irgendwann, ich möchte lieber, daß sie dann mal Bücher liest oder spielt.
Naja, meine Ansicht,

lg
kirschcola

Beitrag von tomkat 23.02.06 - 20:50 Uhr

Kein Fernsehen in der Nähe des Kindes (also im selben Raum). Erstens wegen der Strahlung, zweitens wegen der Reizüberflutung. Die Kinder können noch lange nicht mit den vielen verschiedenen Lichteffekten und Geräuschen klar kommen. Das ist Stress pur.

Beitrag von anita_kids 23.02.06 - 21:13 Uhr

hm, bei uns läuft auch der fernseher (nicht den ganzen tag, aber schon auch während die kids da sind...dann eben musik), und laura schaut auch mal hin, aber unruhig ist sie deshalb nicht, ich denke nicht, dass das irgendwas ausmacht...der tv gehört eben zum leben dazu.

lg anita mit #baby nr.4 17+3 im bauch