Mach ich irgendwas schuld oder was hat sie nun wieder??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von powergirl3007 23.02.06 - 18:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

langsam aber sicher verzweifele ich glaube ich...wir hatten am Anfang schon Probleme mit der Beikost und ich bin dann hin und hab Obst unter´s Essen gemischt. Hat auch prima geklappt, dann das Obst weg und erst zum Nachtisch und hat auch super geklappt für ca. 3 Monate.
Nun ist meine Maus 10 Monate alt und verweigert mir neuerdings das Mittagessen. Egal ob mit Stückchen, ohne Stückchen, selbstgekocht oder sonstwas.
Ich muss dazu sagen, sie war am WE ziemlich erkältet, hat kaum Luft durch die Nase bekommen und ziemlich fertig, da hab ich ihr 2x Mittags ein Fläschchen gemacht, weil ich aus Erfahrung weiß, dass sie mir in dem Zustand nicht richtig ist.
Liegt es jetzt daran, dass ich sie 2x mit Milch mittags gefüttert hab oder weil sie erkältet ist oder ist das jetzt wieder ne Phase??
Ich dachte eigentlich, wir hätten es endlich geschafft und nun das wieder....
Vielleicht merkt sie aber auch, dass ich im Moment nicht so geduldig bin, weil fertig mit den Nerven, weil mein Mann seit 2 1/2 Wochen im KH liegt...
Ach ja, zwischendurch macht sie dann richtig Blödsinn beim Essen, schneidet Grimassen, kreisch fröhlich, versucht mit vollem Mund zu brabbeln...ist ja alles nicht schlimm, wenn sie trotzdem essen würde.
Was soll ich nur machen, hat jemand nen Tip für mich oder ist es wirklich wieder nur ne Phase durch die wir durch müssen??

Wäre sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, bin schon ganz verzweifelt und frag mich allen ernstes, ob ich wohl irgendwas falsch mache...

#danke schon mal im Voraus!!

LG
Jenny und Isabel, die momentan noch auf dem Krabbelteppich liegt und spielt...

Beitrag von powergirl3007 23.02.06 - 18:33 Uhr

Ich meinte natürlich in der Überschrift "falsch" und nicht "schuld", sorry dafür...

Beitrag von principessa28 24.02.06 - 08:23 Uhr

Hallo Jenny,

einen Rat kann ich dir leider nicht geben, aber ich kann dich sehr gut verstehen. Caroline verweigert auch jeden Brei egal was ich mache, auch selbstgekochtes rührt sie nicht an. Viell. merkt sie, dass es dir nicht gut geht und ihr Papi wird ihr auch fehlen. Habe geduld mit ihr und notfalls gebe ihr doch einfach die Flasche. Auch wenn es ein Schritt zurück ist, es ist besser als wenn sie gar nix isst. Ich hoffe deine schlimme Phase ist bald vorbei... auch wenn es sich blöd anhört aber nach Regen kommt Sonne.

Wünsche euch von #liebe alles Gute

silvana