BRAUCHE TIPPs!küchenfront übermalen,übersprayen ..?GEHT SOWAS??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von malika00 23.02.06 - 18:58 Uhr

wir haben eine weisse küche gekauft,eine der günstigsten da wir leider bisschen knapp.
die fronten sind aus kunststoff,matt.
ich würde gern ein bisschen farbe in der küche haben ,
klebefolie ist zu aufwendig für alle fronten da man ja leider diese luftblässchen reinbekommt ,und das sieht ja nicht wirklich gut aus...

ich dachte vielleicht kann man die fronten lackieren ,übermalen oder sprayen.

geht das überhaupt???oder haftet die farbe bzw. der lack nicht??

Beitrag von kati543 23.02.06 - 19:09 Uhr

Das Problem hatten wir auch. Du kannst sprayen -aber unterschätze die Preise dafür nicht. Man braucht eine ganze Menge dieser Dosen dafür. Wir hatten mal eine Kommode komplett mit Spray bearbeitet. Das waren so 4-5 Dosen. Für eine ganze Küche brauchst du natürlich entsprechend mehr. Wenn die Oberfläche sehr glatt ist, würde ich auch davon abraten. Das Spray geht nämlich teilweise wieder ab. Also die erste Zeit wirst du mit farbigen Händen durch deine Küche gehen. Malen kann man auch, aber da sieht man die Pinselstriche. Lackieren ist das selbe. Wir haben uns dann am Ende normale Folie (keine Klebefolie) und Leim dafür gekauft. Das hält, ist preisgünstig und man hat auch keine Bläschen. Aber Achtung, dass sollte man vorher an einem Stück erstmal üben.

Beitrag von wasteline 23.02.06 - 20:18 Uhr

Streichen geht!
Erst richtig von Fett befreien, dann Haftgrund auftragen, gut trocknen lassen und dann 2 x mit Acryllack drüber.
Ist zwar nicht so strapazierfähig wie das Original, aber funktioniert trotzdem und hält auch gut. Allerdings hinterher nicht mit Scheuermilch und Bürste reinigen. Versteht sich aber von selbst.

Alternative: ihr fragt mal in einer Autolackiererei was die für die Türen nehmen. Haben vor vielen Jahren mal Bekannte gemacht - war ne Wucht.

Gruß
wasteline

Beitrag von jesga1981 25.02.06 - 22:00 Uhr

Hallo,

also überstreichen oder überlackieren von furnierten Fronten ist nicht so das wahre... um Kunststoffflächen zu beschichten muß man die gut vorbereiten und vorher grundieren.
Also die günstigste und einfachste Lösung wär doch die Folie...

Gruß Jessie