bitte um Vergleich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina2907 23.02.06 - 19:26 Uhr

bitte um einen ungefähren vergleich

BDP 5,2

FOD/KU 18,7

ATP 4,7

APD/AU 15,3

FL/HL 3,6



und dann noch ne frage im mutterpass bei 2 screenig under plazentastruktur steht VW als kommentar was mag das heissen ?????

und die ärtzin hat ni´chts gesehn aber tippt auf ein mädchen wie geht das denn ??????

lieben gruss sabrina 22 ssw

Beitrag von araika 23.02.06 - 19:31 Uhr

Okay, bei mir:

BPD 5,5

FOD 6,8

ATD 4,9

APD/AU 15,0

FL/HL 3,6

Meine Kleine ist jetzt 28 cm groß und ca. 400g schwer.

Beitrag von sternchen1503 23.02.06 - 19:30 Uhr

Wie oft willst du noch deine Daten vergleichen??????#gaehn
Ist doch jetzt schon das 3. Posting.#augen

LG
Katja 35.SSW

Beitrag von claudia171186 23.02.06 - 19:30 Uhr

Hallo Sabrina!

Ich könnte dir die Daten geben von letzter Woche, war da bei 15+2, wird dir aber nich viel nützen, denk ich ;-)

VW heisst Vorderwandplazenta!

und wie sie auf ein Mädchen kommt, wenn sie nichts sieht, kann ich dir auch nich sagen ^^

LG
Claudia +#baby boy (17.ssw)

Beitrag von minchen21 23.02.06 - 19:34 Uhr

hi also das VW steht für Vorderwand-Plazenta, bei mir steht HW (Hinterwand-Plazenta). Aber was optimal ist oder ob das egal is weiß ich nich.

als vergleich hab ich die werte von heute aus der 20.ssw

BPD 4,8
FOD/KU 6,1/18,1
ATD 4,3
APD/AU 13,2
FL/HL 3,1

also denke ich das is ok. meine FÄ meinte zuerst es wäre etwas klein und dann hat sie in tabellen geguckt und meinte es wäre ok.

ach und was ich noch fragen wollte, muss man nicht auch SSL noch messen und gewicht, das geben hier immer viele an. ich weiß weder was es wiegt noch wie lang es is.

und sie hat gemeint es wäre ein mädchen, man würde keine männl.geschlechtsteile sehen.
wie sicher ist so ne diagnose in der 20. ssw?

lg, sina

Beitrag von daddel79 23.02.06 - 19:50 Uhr

Hallo Sina,

VW hei0t Vorderwandplazenta. Ist ganz normal, sagt nur aus wo sich die Plazenta festgesetzt hat. Bei Dir vorne am Bauch.
Der Nachteil ist das du deinen Zwerg erst später und nachher auch nicht so doll spührst. Ist bei mir auch so.

LG

Nadine (ET-4)

Beitrag von minchen21 23.02.06 - 19:53 Uhr

ne, bei mir is hinterwand-plazenta. bei der diskussionseröffnerin is VW.
ich bin jetzt 20. woche und hab das kleine heut das 1. mal gespürt und zwar beim ultraschall. das hat ihm wohl nich so gepasst ich war total baff. das war vielleicht n gefühl. unglaublich.

:)

Beitrag von schimmelcent 23.02.06 - 20:10 Uhr

Hallo Sina,
in meiner ersten Ss hatte ich Vorderwandplazenta. Ich habe die Maus erst in der 22 Ssw gemerkt aber von da immer doller. Wenn sie gut drauf war hat sie mich fast vom Stuhl geschubst. Echt, soll kein Witz sein. Jetz bin ich 16+2 un ab und an merke ich schonmal einen Stupser.

Grüsse Brigitte

Beitrag von anjas_a1978 23.02.06 - 19:57 Uhr

Hallo Sabrina!

Meine Daten von gestern:

BPD: 41
FOD/KU 57
APD/AU 33
FL 27

VW= Vorderwandplazenta.
D.h. die Plazenta geht nach vorne. Also zum Bauch hin-dahinter ist dein Kind.
Ist nix schlimmes, war bei meiner Tochter auch so.
Jetzt hab ich ne HW-also Hinterwand Plazenta-Plazenta liegt hinter dem Kind.

Dumm wäre es nur wenn die Plazenta nach unten geht. Praevia oder so ähnlich!#gruebel

LG
Anja mit Emily (17.11.04)und Baby -Boy inside (19+2)