Sitzen mit 3 Monaten??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von candy22 23.02.06 - 19:45 Uhr

Hallo,
meine kleine ist jetzt 3 Monate alt.
Sie kann natürlich noch nicht alleine sitzen, aber auf dem Schoß, mit Stützung.
Jetzt habe ich sie mal auf dem Sofa drapiert mit Stillkissen, das sie von allen Seiten stützt.
Meine Frage ist wie lange und wie oft, sie in dem alter sitzen darf. Und inwieweit das schlecht für die Wirbelsäule ist...?

Liebe Grüße Daniela

Beitrag von cathie_g 23.02.06 - 19:52 Uhr

nicht so oft, aber mal geht das schon...ich wuerde sie nicht auf dem Sofa drapieren, da kann sie schnell runterrollen, so mit 3 Monaten werden die Kinder mobiler und wir hatten in den letzten Tagen mehrere Babies, die vom Sofa/Bett gefallen sind. Die sind ja ganz schon kopflastig die Kleinen...

Catherina

Beitrag von dackwife 23.02.06 - 19:53 Uhr

Hallo Daniela,

es IST schlecht für die Wirbelsäule. Jeder Arzt rät dir genau davon ab, was du machst. Lass sie liegen und setze sie nicht hin. Die Wirbelsäule ist dafür noch nicht ausgereift. Sie kann ruhig doppelt so alt sein, wenn du damit anfängst.

Liebe Grüße
Tina

Beitrag von jurinde 23.02.06 - 20:05 Uhr

Hallo,

davon bekommen die Kinder eine zu schwache Wirbelsäule und z.B. ein Hohlkreuz. Sie sollen erst Sitzen, wenn sie sich von selbst aufsetzten und die Position halten können, ansonnsten sollen sie eben liegen.

Gruß Jurinde + Luise 10.10.2005

Beitrag von wdreamprincess 23.02.06 - 20:15 Uhr

Hi,

mit Kissen getützt gar nicht, ist schlecht für die Wirbelsäule und schränkt die Bewegungsfreiheit des Kindes enorm ein. Kann ja nicht weg, wenn es so nicht sitzen will.
Auf dem Schoss immer von vorne an Brust bzw. Bauch stützen, das belastet die Wirbelsäule dann nicht ganz so.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)