habe mal wieder Angst! Bitte lesen! Bitte!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene 23.02.06 - 19:49 Uhr

Hallo Ihr Süßen.
Seid meiner FG im Nov. 05. bin ich ein reines Nervenwrack....aber erst seitdem ich wieder SS bin.
Ich bin nun in der 11.SSW und mache mir mal wieder Sorgen nur weil ich im Unterleib nichts spüre...kein ziehen oder ähnliches.
dafür wachsen meine Brüste wie blöde.
Die passen schon gar nicht mehr in meinen BH.
In meiner ersten SS hatte ich Ziehen ohne ende und habe auch tierisch zugelegt.
Damals wog ich in der selben SSW 8 Kilo mehr als jetzt.
habe bis jetzt "nur" 300 gramm zugelegt.
und ich weiss auch wo...meine Brüste.
Ist das noch normal?
Muss ich mir Sorgen machen?
Hilfeeee...ich weiß das das alles unnötig ist,aber sobald ich ruhe habe,fange ich an zu grübeln.
Wie geht es Euch so?
Ganz liebe grüße und ich hoffe Ihr seid nicht allzu genervt von mir.
Bussi Eure Biene mit Phillip(22 Monate)+Sternchen+Krümel 11.SSW

Beitrag von yozgat 23.02.06 - 20:01 Uhr

Hallo Biene

Also gratuliere zuerst zu deiner SS #liebe

Ich bin jetzt in der 13ssw und habe auch nicht mehr dieses ziehen oder ähnliches...

Hatte dies aber am Anfang ganz doll.Also mach dir da keine Sorgen.Diese Frage hatte ich vor ein paar Wochen auch meinem FA gestellt.Sie sagte,es sei am Anfang ganz normal das man dies sehr stark spührt (ziehen und ähnl.) was in den späteren Wochen automatisch nachlässt.

Ich habe bislang sogar 2 Kilo abgenommen,obwohl ich mich nicht übergebe,im Gegenteil ich esse eigentlich ganz gut#kratz
Aber auch dies wäre ok.Hatte gestern meinen Termin.

Hoffe,dass ich dich einigermassen beruhigen konnte.
Geniess es einfach und versuche nicht an deine FG zudenken,dann gehts dir bestimmt schon besser;-)

LG
Fatma +#ei 13ssw

Beitrag von narzisse06 23.02.06 - 20:03 Uhr

Hallo liebe biene,

ich drücke dich ganz lieb #liebdrueck. Ich kann dich sehr sehr gut verstehen. Ich hatte im vergangenen Jahr 2 FG un bin jetzt wieder #schwanger in 6. SSW. Weiß nicht seid wann du kein Ziehen verspürst. Ich habe gestern auch kein Ziehen verspürt, heute Mittag fings wieder an. Vielleicht macht der Körper mal ne Pause oder man spürt die Aktivität der Bänder nicht jeden Tag gleich stark. Ich habe auch gedacht, ist vielleicht irgendwas nicht in Ordnung. Glaube mir, ich lebe auch jeden Tag mit dem Gedanken, dass es diesmal auch nicht klappt, versuche aber mich abzulenken und überhaupt positiv zu denken.

Es wird bestimmt alles gut ;-). Wir dürfen uns nicht verrückt machen. Ich sage mir dass es diesmal klappt, mach du das auch. Ansonsten solltest du ruhig in solchen Fällen bei deinem FA anrufen und dich beruhigen lassen, scheu dich also nicht.

Alles alles Gute weiterhin.

narzisse06+2 #stern+#ei 6.SSW

Beitrag von claudia171186 23.02.06 - 20:02 Uhr

don´t panic!!

sei froh, das du nich soviel beschwerden hast ;-)
andre klagen darüber, zuviel davon zu haben *g*

ausserdem ist nich jede SS gleich vom Ablauf her, also sei beruhigt und entspann dich und mach dich bloss nich verrückt!

Das überträgt sich nur auf dein Kind und das merkt sehr wohl, obs dir gut geht oder nich ;-)

Also dann, alles #klee für dich!

LG
Claudia +#baby boy (17.ssw)

Beitrag von luise.kenning 23.02.06 - 20:04 Uhr

Hallo Biene,

mach dir mal keinen kopf, es ist alles in Ordnung mit dir. Meine Empfehlung an DIch lautet: Such DIr mal ne Hebamme, die dich zusätzlich zu deinem arzt in der schwangerschaft unterstützt und dir hilft und dich beruhigt. die meisten haben ganz phantastische mittelchen, um sehr aufgeregte mamas wieder in die reihe zu bekommen. ausserdem kann sie zwischendurch mal untersuchen, wenn du nicht zum fa gehen magst. zahlen tut das alles deine krankenkasse.

ich habe in meiner schwangerschaft die ersten 14 wochen ÜBERHAUPT nicht zugenommen... ich hab nicht mal die schwangerschaft wahrgenommen.

Alles ist gut. Erst wenn Du schlimmes Bauchweh bekommst und vaginal blutest, hast Du anlass zur Sorge.

LG

Luise

Beitrag von biene 23.02.06 - 20:07 Uhr

Hallo Ihr lieben Super-mamis!
Ich bedanke mich ganz dolle bei Euch!
Innerhalb weniger Minuten habt ihr mich beruhigen können.
das finde ich klasse von Euch.
ist schon blöde worüber man sich immer so Gedanken macht..tz tz tz...
Ich danke Euch ganz herzlichst!
Eure Biene#paket#blume#bla#liebe#liebdrueck#freu

Beitrag von icewoman82de 23.02.06 - 20:09 Uhr

he biene,

naaa alles klar? also, das ist meine 3. ss und ich habe nur probleme. den ganzen tag unterbauchschmerzen mal stark mal nicht stark aber eben immer. und ich habe 7 kilo abgenommen. jede ss ist anders. schau mal in vk, meine michelle durfte ich nicht normal bekommen. aber meine lena ist dafür ein mobel mit 3660g gewesen #freu

mach dir keine sorgen.

lg yv und 15+4

Beitrag von icewoman82de 23.02.06 - 20:11 Uhr

achja noch was wie du aus den kiwu forum weißt hatte ich im juli´05 und im sept.´05 eine FG und nun läuft zwar alles beschißen, aber dem krümel geht es gut. freu dich das du es soweit geschaft hast.

Beitrag von robinronja3 23.02.06 - 20:50 Uhr

Hallo Biene!
Mach dir keine Sorgen ich hatte auch 2 FG die letzte am 26.11.05 wegen Mutterkuchenstörung in der 20.SSW,die erste in der 16.SSW wegen nabelschnurumschlingung am 1.8.01.Ich habe auch schon 2 gesunde Mädchen 8J. und 3 J.Und was soll ich dir sagen jetzt habe ich am Montag erfahren das ich mit Zwillingen in der 7,6SSW schwanger bin.Und ich bzw wir haben uns riesig gefreut und bis jetzt sieht alles supi aus.Ich habe auch ab und zu ein ziehen aber jetzt nicht mehr so oft.Also denk positiv und du schaffst das genau wie ich und die anderen.LG.Jana#liebdrueck