HIILLFFFEEEE!!! Nochmal wegen der DreiMonatsSpritze - sorry...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eite_80 23.02.06 - 20:03 Uhr

Hallo,
ich bin´s nochmal, bin sonst eigentlich im KW-Forum, aber da geht es glaub ich keinem so wie mir. #schmoll
Ich war vorgestern schon mal hier. Habe wegen Erfahrungen nachgefragt, Schwanger nach der DreiMonatsSpritze... #kratz Habe aber eigentlich keine guten Nachrichten bekommen. Dacht ich mir auch eigentlich schon.
Ich weiß ja das es länger dauert bis sich alles wieder so normalisiert. ABER ich bin sooooo traurig:-(, weil meine FÄ mir das damals nicht so gesagt hat...und ich möchte soooo ssseeehhhhhrrrr gerne ein Baby haben, am besten jetzt gleich #schwanger werden
Gibt es hier auch Fälle, oder kennt ihr jemand bei dem es nicht länger als ein Jahr gedauert hat. Habe von einigen gelesen, das sie Tabl bekommen haben, aber erst nach einiger Zeit, kann ich solche Tabl auch früher bekommen#kratz
Sorry wenn ich Euch mit meinem Gejammer so zutexte#bla, aber ich bin echt ziemlich down deswegen, habe auch schon die letzten Tage #heul#heul#heul

Wäre schön wenn es jemand gibt der mir Ratschläge geben kann.#danke

Für Euch und Eure #schwanger alles Liebe und Gute#liebdrueck

Ivonne

(Seit Dez.05 OHNE Verhütung)

Beitrag von luise.kenning 23.02.06 - 20:07 Uhr

Hallo ivonne,

zu der spritze und zu tabletten kann ich nix sagen, ich weiss nur eines: üben macht spaß und je mehr spass DU beim sex hast, desto wahrscheinlicher ist eine schwangerschaft:

wenn du zum höhepunkt kommst, kontrahiert deine gebärmutter, ähnlich wie bei wehen, nur, dass das nicht weh tut...und durch diese bewegung können die spermien leichter dahin, wo sie hinsollen: eizelle befruchten.

also: sag deinem freund, dass er sich anstrengen soll ;-)


Luise

Beitrag von eite_80 23.02.06 - 20:15 Uhr

Danke, werd ich ihm ausrichten;-)

Beitrag von claubit0206 23.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo,
ich hab die 3 Monatsspritze im März abgesetzt und dann im August 1 mal meine tage gehabt mein Fa gab mir dann anfang Nov tabletten zur einleitung der Mens.
Und genau in der zeit wo ich die tabletten nahm hatte ich auch tägl sex, und ich wurde schwanger.

Viel glück.
Lg. Claudia 17ssw

Beitrag von icewoman82de 23.02.06 - 20:20 Uhr

hi ivonne,

ich habe im august 2000 meine tochter lena zur welt gebracht. ich habe mir danach die 3 monats-spritze geben lassen, weil sie gut mit dem stillen harmoniert. ich wollte danach wieder #schwanger werden, aber nix da. ich bin erst im februar 2003 schwanger geworden, erst 24 monaten nach der letzen spritze. ich habe nur 2x die spritze genommen, also 6 monate verhütet. ich würde mich nie wieder für diese verhütung entscheiden.

lg yvonne und Lena 5j. Michelle 2j. 2 #stern im Herzen und Krümel #snowy 15+3

Beitrag von annes_2701 24.02.06 - 09:07 Uhr

Hallo Ivonne,

ich weiß, dass du das bestimmt von jedem zweiten hörst, aber mach dich nicht verrückt. Ich war bei meiner ersten Schwangerschaft 19 (hatte allerdings Lehre fertig und einen festen Arbeitsplatz) und wollte auch unbedingt schwanger werden. Ich habe mich auch total verrückt gemacht. Habe wochenlang geheuelt und am Ende hat es noch nicht einmal zwei Monate gedauert.

Ich glaube fest daran, dass man sich nicht verrückt machen sollte (ich weiß, dass ich leichter gesagt als getan!!!)

Drücke dir die Daumen!!#liebdrueck

Liebe Grüße


Anne

Beitrag von nadine1984 28.02.06 - 07:15 Uhr

moin ivi,

hihi ich bin trotz drei monats spritze schwanger geworden
also lass den kopf nicht hängen