Eine Frage zu Magnesium...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi_3574 23.02.06 - 20:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hätte da mal wieder eine Frage und hoffe das ihr mir helfen könnt. Meine FA hat mir am Freitag geraten zusätzlich zum Folio und Utrogest noch zwei Tabletten Magnesium am Tag zu nehmen. Da ich ja auch ein braves Mädchen bin, habe ich mir die auch sofort in der Apotheke geholt. Jetzt ist mir aber aufgefallen das ich seid 3 Tagen so blöden Stuhlgang #hicks habe. Es ist noch nicht wirklich Durchfall, aber auch weit weg von "normal". In der Gebrauchsinformation steht auch unter Nebenwirkungen drin, daß das auftreten kann. Kennt ihr das auch? Und vor allem: gibt sich das mit der Zeit wieder? Ich finde das echt total unangenehm... #schmoll

LG dat Bibi

(ab heute 6 SSW, noch 2 Wochen bis ich mir nen Termin zum US hole #freu)


Beitrag von sternchen7778 23.02.06 - 20:12 Uhr

Hallo Bibi,

ja, die Veränderung im Stuhlgang ist normal. Kann bis zum richtigen Durchfal gehen. Gibt sich meines Wissens aber erst wieder, wenn das Magnesium abgesetzt wird.

Ich hab' das "Glück", dass ich Magnesium und Eisen nehmen muss. Das eine wirkt abführend. Das andere kann zu Verstopfung führen. Gleicht sich also Gott sei Dank wieder aus;-)...

Viele Grüße, Sandra.

Beitrag von bibi_3574 23.02.06 - 21:34 Uhr

Danke schööööön!!! Dann kann ich mich also die nächsten Monate darauf einstellen... *seufz* Ob ich Eisen nehmen soll/muß, wird sich wohl erst in zwei Wochen raus stellen, weil ich mich am Freitag gegen alle Untersuchungen gewehrt habe. Hab durch die letzte SS mit FG sehr schlechte Erfahrungen machen müssen. Zum Glück konnte meine neue FA das voll verstehen und hat auch nicht unbedingt darauf bestanden ;-)

LG und eine gute SS

dat Bibi

Beitrag von entichen 23.02.06 - 20:14 Uhr

Hallo,

hatte das gleiche Problem. Bei mir hat es sich nicht wieder gegeben. Hab mit meiner FÄ darüber gesprochen. Seit dem nehm ich nur noch 1 Tablette. FÄ meint, das reicht, und nun ist alles wieder ok.

Frag am besten bei der nächsten VU mal nach.

Liebe Grüße

entichen

Beitrag von bibi_3574 23.02.06 - 21:35 Uhr

Danke schöööön! Werde dann mal in zwei Wochen nachfragen ;-) und solange dann eben damit leben.

LG und eine gute SS

dat Bibi

Beitrag von narzisse06 23.02.06 - 20:18 Uhr

Hey bibi,

bin ab heute auch in der 6. SSW und habe morgen einen FA-Termin. Ist ja witzig, wir sind gleich weit wie schön #freu.

Also ich nehme auch Folio und Utrogest. Zusätzlich nehme ich seid Mo. Magnesium Veral (Apotheke) und zwar 3x 2 Dragees. Habe aber keine Beschwerden, seid wann nimmst du Magnesium?

Ruf doch einfach beim FA an und frag ob dus erst mal absetzen sollst oder andere nehmen musst. Vielleicht sagt er/sie dir du sollst zusätzlich Eisen nehmen. Frag da aber vorher deinen Arzt und bedenke, du musst Magnesium und Eisen mit 2 Stunden Unterschied nehmen, weil sich die beiden Mineralien sonst aufheben.

Allse Gute weiterhin#klee

Beitrag von bibi_3574 23.02.06 - 21:41 Uhr

Juhu Narzisse!

Dann müßtest Du heute also auch 5+0 sein... Ist ja drollig #freu. Wobei ich aber dann Deinen ET nicht verstehe. Ich hatte den 27.10. ausgerechnet #kratz...

Ich nehme das Magnesium seid letzten Freitag und hab das jetzt seid Dienstag. Es ist aber jetzt nicht so als wenn ich es nicht ertragen könnte, von daher kann ich auch noch die zwei Wochen warten ;-) Meine FÄ ist vor kurzem umgezogen und da herrscht im Moment noch so ein heilloses Chaos, das ich wegen solcher "Zipperchen" nicht die Helferinnen belästigen möchte *grins*.

LG und eine gute SS

dat Bibi

Beitrag von monechen 23.02.06 - 20:26 Uhr

Hallöchen,

ja das kenne ich auch, habe seit letzte Woche immer zwei genommen, hab meine FA gefragt und muß nun nur noch eine nehmen. Obwohl ich noch zweimal Eisen am Tag nehme hab ich das Problem....Ich nehme das Eisen nicht so an. :-(

Wünsch dir noch eine schöne Schwangerschaft.

Liebe Grüße #blume

Beitrag von bibi_3574 23.02.06 - 21:44 Uhr

Das setzen wir unseren Babys hinterher alles in Rechnung, was wir für die auf uns nehmen ;-) (kleiner Scherz am Rande)

LG und eine gute SS

dat Bibi