Soll ich oder soll ich nicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hockey49 23.02.06 - 20:13 Uhr

Hallo Mädels,

helft bitte einem Frischling im Forum.

Mein Mann und ich wollen schon seit 19 Monaten schwander werden und es klappt nicht. Bei einer Untersuchung hat sich herausgestellt, daß ich ohne Hormontabletten keinen ES haben. Ich nehme seit 6 Monaten Tabletten um einen ES zu bekommen. Klappt auch!

Eine Freundlin hat gesagt ich soll mir die Eileitern untersuchen lassen, ob die überhaupt durchgängig sind.

Einerseits ist das Verletzungsrisiko bei der Untersuchung ziemlich hoch, andererseits hat es aber auch keinen Sinn ewig Medikamente zu nehmen, wenn das Problem ein Anderes ist.

Ich habe echt keine Ahnung, was ich machen soll. Bitte helft mir, wenn Ihr könnt.
DANKE!!!

Beitrag von katrin78 23.02.06 - 21:18 Uhr

Hi!

Also ich kenn mich bei solchen Sachen ja nicht besonders aus. Denke aber, Dein FA wird ja anhand irgendwelcher Symptome und Fakten eine Diagnose gestellt haben, nämlich daß Du keinen Eisprung hattest. Wenn Du jetzt seit 6 Monaten mit Medikamenten einen ES hast und es trotzdem nicht klappt, dann geh doch entweder nochmal hin und laß Dich weiter untersuchen, oder hol Dir vielleicht nochmal eine zweite Meinung von einem anderen FA. (Würde ihm aber auf jeden Fall die Vorgeschichte erzählen).

Ich drück Dir die Daumen, daß Du bald schwanger wirst!

Lg Katrin

Beitrag von lauridana 23.02.06 - 22:34 Uhr

hallo,
also bei mir wurde erst während der bauchspiegelung erkannt das die eileiter nicht durchgängig waren.
es wurde dann gleich mit gamacht. kam wahrscheinlich von einer nierenentzündung wo die eierstöcke mit angegriffen waren.
sowas kann schonmal passieren.
aber die op war echt nicht schlimm.
sprich am besten mal mit deinem arzt darüber.
alles gute lauri+#stern