Kunsthaarperücke glätten???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von frenze85 23.02.06 - 20:42 Uhr


Hej ihr Lieben!

Habe ein riesiges Problem und zwar ist Samstag Zampern bei uns (so eine art Fasching nur irgendwie anders :D) naja und auf jedenfall will ich als hexe gehen und habe noch eine rote langhaar perücke im schrank gehabt von letzen jahr! nun ist sie aber total zerknüllt und verstrubbelt wie bekomme ich die wieder ordentlich also so das des net aussieht wie nach nem wischmop angriff?#freu
Habs schon mit kämmen probiert mit nem kamm mit großen zacken aber nix geht!#schmoll#heul
HILFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFE bitte!

Danke schon mal fürs Gedanken machen
Liebe Grüße

Beitrag von edea 24.02.06 - 00:11 Uhr

Hallo!

Uii, da hast du dir aber was vorgenommen. Diese Dinger wieder ordentlich hinzukriegen ist fast unmöglich. #schwitz

Der grobe Kamm ist leider auch das einzige, was mir dazu einfällt. Ganz unten in den verknüddelten Spitzen anfangen und dann langsam nach oben durcharbeiten. Wenn du gleich von oben nach unten kämmst, ziehst du die Knötchen nur noch fester.

Vielleicht kannst du das Ding auch noch weiterzerzauseln oder einen Zopf reinmachen - oder die Seitenpartien mit einer Spange hinten zusammenfassen (hab ich mal gemacht - sah fast wie eine richtige Frisur aus :-p)

Viel Erfolg und fröhliches Feiern #glas
Edea

Beitrag von dodo0405 24.02.06 - 12:26 Uhr

Hat die Perücke glattes oder krauses Haar?
Falls es glatt ist: Auf keinen Fall trocken kämmen. Und keine Wärme hin lassen, sonst kringeln sich die Haare ein (falls du sie föhnen willst oder so... #schock)
Schwierig... ich habe eine blonde Perücke auch mit glattem Haar die schaut auch schon recht wild aus, da hilft Nivea Creme auf die Hände und darüber streichen, dann "entwirrt" sich das ganze wieder ein bisschen...

Beitrag von kitty1980 24.02.06 - 12:29 Uhr

Hallo!

Ich hätte es trotz der Kunsthaare mit meinem Haarglätter versucht, auf niedrigster Stufe, schlimmer werden kann´s ja nimmer!:-)

Viel Spaß und närrische Grüße aus dem Allgäu!#fest

Melanie:-D