Zyklustee????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von laleluna 23.02.06 - 21:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Hab eine kleine Frage.

Warum trinkt man den Zyklustee? Leichter Schwanger zu werden? oder regelmäßiger Zyklus zu erreichen? oder oder oder.

Freu mich auf viele Antworten Ursula

Beitrag von sonja31 23.02.06 - 21:32 Uhr

Hallo,

in der 1. Zyklushälfte trinkt man einen Tee um den Eisprung anzuregen und die Gebärmutter zu entgiften und in der 2. Zyklushälfte trinkt man einen Tee der die Gebärmutter stärkt, positiv auf eine Einnistung wirkt.

Frauenmantel ist ein bewährtes Gebärmuttertonikum, gibt es auch als homoöpathische Tropfen.

Weiterhin hilft der Tee bei Zyklusunregelmäßigkeiten zur Stabilisierung.

In der ersten Hälfte trinkt man einen anderen Tee wie in der 2. Das Rezept müsste ich noch in meinen Unterlagen suchen.

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von laleluna 24.02.06 - 05:50 Uhr

Hallo Sonja,

Danke für deine rasche Antwort. Danke das Rezept hab ich schon wollte mich nur versichern das ich es auch richtig Anwende.

Liebe Grüße Ursula

Beitrag von buzzfuzz 24.02.06 - 06:38 Uhr

hallo


meine schwägerin hatte auch das problem nicht schwanger zu werden und hat dann mönchspfeffer gehbat und wurde endlich nach über 2jahren üben wieder schwanger,denn das erste war leider eine fg.


mit dem tee kenne ich micht leider nicht aus.:-(