Schwerfällig, kurzatmig usw. schon im 7. Monat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annmarie11 23.02.06 - 22:05 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich bin heute genau 25 + 3 und fühle mich wie ET+20.;-)
Bin ich nur einfach extrem fimschig oder habt Ihr das auch?
Ich laufe wie ein Pinguin (Bauchumfang 109 cm bei 68 kg, 1,60 m), bekomme nach 5 Minuten Laufen Bauchschmerzen und Seitenstechen.:-[
Ich komme morgens kaum aus dem Bett raus, weil ich mich so schwerfällig fühle.:-[
Wenn ich auf dem Rücken liege, bekomme ich keine Luft, auf dem Bauch schlafen geht gar nicht mehr, nur so halb seitlich mit einem Bein über nem Kissen.:-[
Ich möchte jetzt echt mal wissen, ob das normal ist, daß ich mich fühle, als hätte ich 100 kg Übergewicht und so kurzatmig bin und alles.Oder stelle ich mich nur an?
Vor allem:Wie soll das noch die nächsten 3 Monate werden?#schock#schock#schock
LG

Die keuchende Annmarie und der dauerstrampelnde Luca Jérome (26 SSW)

Beitrag von maya2005 24.02.06 - 07:49 Uhr

Hallo Leidensgenossin!

Ich hab auch am05.06.06 ET und mir geht es ganz genauso wie dir.
Mir fehlt total die luft zum atmen und mir ist dauerübel weil das Kind halt alles nach oben drückt.
Mir wurde gesagt das es ca 6 Wochen vorm ET besser wird weil sich dann der Bauch senkt. Tolle Aussichten;-) aber ich denke da müssen wir durch.
Ich hab auch schon so einen mega Bauch und fühl mich wie ne Tonne. hab jetzt schon 12 kg zu8genommen :-%
Naja ich denke wenn die anderen das schafften dann schaffen wir das auch noch.
ich wünsche dir noch alles gute und eine nicht all zu beschwehrliche restzeit.
Grüssle

Beitrag von monique_15 24.02.06 - 09:17 Uhr

Moin Mädels,

ich bin jetzt in der 36. ssw und seit vielen Wochen total kurzatmig. Vielleicht ein kleiner Trost: Das Gefühl, ein überschwerer Kürbis auf zwei dünnen Streichholzbeinchen zu sein, wird aber nicht mehr viel schlimmer zwischen 7. und 9. Monat ;-).

Das mit der Kurzatmigkeit kommt zum einen daher, dass die Lunge halt zusammengequetscht wird - aber zum anderen auch daher, dass ihr viel mehr Blut produzieren müsst. Ich glaub, 1,5 Liter mehr braucht eine Schwangere, das ist ganz ordentlich! Da muss die Pumpe halt auch schuften #schwitz.
Gestern war ich nur kurz im Keller (ungefähr 12 Treppenstufen) - als ich wieder hochkam, musste ich mich aufs Sofa setzen und hab geschnauft wie nach einer Everest-Besteigung #augen.

Abhilfe gibt's nicht, nur langsam machen und viel ausruhen. Und sich freuen, dass das Baby so super versorgt wird...

Das mit den Bauchschmerzen beim Laufen hab ich übrigens auch. Manchmal geht es nach einer "längeren" Strecke wieder weg, so als müsste sich der Bauch erst ans Laufen gewöhnen. Aber mehr als eine große Runde durch den Park mach ich momentan eh nicht.

Lieben Gruß,
Monique