Umfrage: Schnuller, ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von thessymama 23.02.06 - 22:46 Uhr

hallo!

mein kleiner hat grad ein bisschen schnupfen, gerade so viel, dass es ihn beim stillen nervt.

jetzt will er manchmal aller halben stunden trinken - dass will ich aber vermeiden, weil er schon mal koliken davon bekam

nun habe ich ihm einen schnuller gegeben, weil er so gern saugen möchte, und irgendwie gefällt er ihm heute - die letzte stunde hat er fleissig genuckelt und nicht mehr so weinen müssen.

ich wollte nie einen schnuller für ihn, meine tochter hatte auch keinen, jetzt bin ich im zwiespalt...

was haltet ihr vom schnuller?

und: wie lang müssen die stillabstände sein, damit er kein bauchweh von "frischer auf angedaute milch" bekommt?

danke!

lg,
thessymama und adam 27.2.06

Beitrag von mel27 23.02.06 - 22:48 Uhr

Schnuller ja aber 1.den Richtigen nova dend
2.nicht ständig.

Beitrag von melle1974 24.02.06 - 08:50 Uhr

Hallo Mel,

wo bekommt man denn diese nova dend schnuller??

LG

Melle

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:09 Uhr

hallo mel,
danke für deine antwort!
wo bekomme ich denn einen nova dend schnuller?

lg,
thessymama

Beitrag von anna04 23.02.06 - 22:55 Uhr

Halloechen thessymama #blume

babies haben ja ein natuerliches saugbeduerfniss, und von daher soll meine kleine das auch befriedigen, also bekommt sie den schnuller, wann immer sie will (was aber auch nicht ueberhand nimmt #freu ) da sie zu frueh geboren wurde, sollten wir ihr sogar einen schnuller geben, damit sie das saugen richtig lernt! und ich denke auch, das ich ihr den schnuller wieder abgewoehnen kann, einen daumen wuerde sie immer bei sich haben ;-)

zu den stillabstaenden kann ich dir leider nichts sagen.

viel glueck,

liebe gruesse, anna + Xenia *19.01.2006

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:10 Uhr

hallo anna,

danke für deine antwort!

es ist sehr beruhigend, das zu lesen, vor allem weil so viele pro-schnuller und kein einziges kontra kam!
ich weiß auch nicht, wo ich das herbekommen hab, das gefühl keinen schnuller geben zu sollen!

lg,
thessymama

Beitrag von franziska_und_emily 23.02.06 - 22:59 Uhr

Hallo,

ich hab letztens irgendwo gelesen, dass das mit der frischen und angedauten Milch nicht stimmt, also dass Babys dann Bauchweh bekommen. Man kann ruhig schon wieder nach einer Stunde stillen, wenn das Baby das braucht und man selbst das für sich ok. findet.

Liebe Grüße

Franzi mit Emily (*28.07.2005)

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:18 Uhr

hallo franzi,

also, bei adam kommt mir schon vor, dass ihn mehr bauchweh plagt, wenn ich ihn häufig trinken lasse.
vielleicht trinkt er aber auch häufiger, weil er bauchweh hat?

mal sehen!

danke für deine antwort,

lg, thessymama und adam *27.1.06

Beitrag von norma71 23.02.06 - 23:03 Uhr

Hallo Thessymama,

mein Kleiner wollte nie einen Schnuller, obwohl ich mich beim ersten "richtigen" Schreien schon dazu durchgerungen hatte, ihm einen zu geben. (Schuller vermindern ja auch das Risiko des plötzlichen Kindstots, von daher also nicht per se negativ).

Zu Deiner zweiten Frage:
Normalerweise gibt es kein Problem mit frischer auf anverdaute Milch. Das ist eines dieser Stillmaerchen. (Aber wie bei allem: Ausnahmen bestaetigen die Regel. Daher wirst Du bestimmt Muetter treffen, die 1 oder 2 oder 3 Stunden zwischen den Mahlzeiten Pause machen mussten. )

Viele Gruesse,
Norma mit Jannis (26.7.2005)

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:21 Uhr

hallo norma!

bei meiner tochter war es wie jannis - sie hat den schnuller auch nie gewollt, und ich hab öfter gedacht, dass er ihr helfen könnte, hat er aber nicht..
bei adam scheint es ganz anders zu sein...
das mit SIDS wusste ich bis zu euren antworten nicht - VIELEN DANK!

zum stillen: mir kommt schon vor, dass adam mehr bauchweh kriegt, wenn er in kurzen abständen trinkt - vielleicht trinkt er aber auch in kurzen abständen, weil er bauchweh hat...
mal schauen!

danke nochmal,
lg,
thessymama und adam *27.01.06

Beitrag von moghwaigizmo 24.02.06 - 07:30 Uhr

Hallo!

Schnuller: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!! Meine Kleine ist ein richtiges Saugkind, wenn ich ihr ständig die Brust oder den kleinen Finger geben müsste wenn sie nuckeln will, wäre ich nur noch angedockt... Anfangs wollte ich das auch nicht, man hört ja so viel, aber wenn bei so einem Saugbedürfnis sogar die Hebammen zum Schnuller raten kanns ja nicht sooo wild sein und, wie schon geschrieben wurde, soll ja auch gut sein "gegen" SIDS. Solltest halt nicht unbedingt - lt. Hebammen - die mit dem Gaumenknick (z.B. NUK) nehmen, sondern eher die Kirschform wählen, Elena steht momentan auf MAM Schnuller während sie die von der Hebi empfohlenen Latex-Kirschformsauger aus'm Spezialgeschäft total ablehnt, ich finde auch, die sehen aus wie Kanaldeckel und waren, obwohls die kleinste Größe war, auch anfangs viel zu groß, verdeckten sogar ihre Nase, das war dann auch incht so toll...

Das mit der Milch kenn ich gar nicht, Elena könnte dauernd futtern, da gibt's eigentlich keine Probleme.

Liebe Grüße,

Alex mit elena (5.10.05)

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:22 Uhr

hallo alex!

danke für deine antwort!

das mit dem gaumenknick und dem SIDS wusste ich nicht - danke für die infos!

und herzlichen dank für dein JAAAAAAAAAAAA! das hat mir am meisten geholfen ;-)

lg
thessymama und adam *27.01.06

Beitrag von henrie 24.02.06 - 08:14 Uhr

Hallo,
der Schnuller ist sogar gut gegen denplötzlichen Kindstod. Durch das Nuckeln fallen sie nicht tief in den Schlaf was angeblich den Kindstod auslöst. Meine bekommt jederzeit wenn sie will den Schnulli. Das mit den Stillabständen kann ich nicht bestätigen (Bei meiner Kleinen jedenfalls nicht). Wenn es auf den Abend zugeht trinkt sie 3 X stündlich eine Pulle. Tagsüber haben wir einen 3 -4 Stunden-Rhythmus. Sie isst am Abend vor für die lange Nacht in der sie durchschläft.
Viele Grüße

Henrie mit Laura (18.10.2005)

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:24 Uhr

hallo henrie!

danke für deine antwort!
das mit dem SIDS hab ich von euch hier im forum erfahren - danke!

bei adam könnte sein, dass er oft trinkt, weil er bauchweh hat, aber es kommt mir schon ein bisschen so vor, als wäre es andersherum...
mal sehen!

lg,
thessymama und adam *27-06-06

Beitrag von thessymama 24.02.06 - 09:24 Uhr

ooops:
*27-01-06 natürlich!

#schwitz

Beitrag von wdreamprincess 24.02.06 - 09:37 Uhr

Hi,

Fynn bekommt zum Einschlafen den Schnuller. Ich wollte das am Anfang auch nicht, aber es beruhigt ihn. Ansonsten will er ihn gar nicht.
Ich stille Fynn wenn er Hunger hat, ohne auf die Abstände zu warten, Bauchschmerzen hab ich ihm aber noch nie angemerkt.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)