Selbstkochen - 11 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wonnesonne77 24.02.06 - 00:12 Uhr

Hallo!

schon seit einiger Zeit mag unser Kleiner (11 Monate) seinen Mittagsbrei und Nachmittagsbrei nicht mehr so recht.
Er schaut immer ganz angewidert und heute mittag hat er sein Essen sogar verweigert, was er sonst nie macht.

Bisher hab ich immer nur Gläschen gefüttert, aber nun denke ich das ich langsam mal mit dem selbstkochen anfangen muss.

Welche Gerichte kann man denn anbieten?
Sie sollten schnell gehen und auch gleich für uns (Mama+Papa) das Mittagessen sein.

Bin grad irgendwie etwas überfordert, da ich absolut keine Ahnung habe, was ich kochen könnte:-(

Ich mache mir auch Sorgen, ob er es dann verträgt.

Danke schon mal für eure Antworten!

Wonne

Beitrag von henrie 24.02.06 - 07:56 Uhr

Hallo Wonne,

versuch doch mal einfach das zu kochen was bisher in den Gläschen drin war. Du mußt natürlich nur ganz wenig, oder besser gar nicht würzen.

Viele Grüße
Henrie