Selbstkochen - 11 Monate

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wonnesonne77 24.02.06 - 00:17 Uhr

Hallo!

schon seit einiger Zeit mag unser Kleiner (11 Monate) seinen Mittagsbrei und Nachmittagsbrei nicht mehr so recht.
Er schaut immer ganz angewidert und heute mittag hat er sein Essen sogar verweigert, was er sonst nie macht.

Bisher hab ich immer nur Gläschen gefüttert, aber nun denke ich das ich langsam mal mit dem selbstkochen anfangen muss.

Welche Gerichte kann man denn anbieten?
Sie sollten schnell gehen und auch gleich für uns (Mama+Papa) das Mittagessen sein.

Bin grad irgendwie etwas überfordert, da ich absolut keine Ahnung habe, was ich kochen könnte

Ich mache mir auch Sorgen, ob er es dann verträgt.

Danke schon mal für eure Antworten!

Wonne

Beitrag von melli0327 24.02.06 - 07:34 Uhr

morgen,

er kann alles essen was ihr auch esst. Ich habe es so gemacht das ich befor ich gewürzt habe Fabienne ihren Teil raus genommen habe.

lg

Melanie

Beitrag von zenaluca 24.02.06 - 07:48 Uhr

Hallo Wonne!

Ich habe schon wesentlich früher für Eliano immer Penne-Nudeln gemacht. Die können die Kinder auch schon früh alleine mit der Hand essen mit Soße oder einfach mit Olivenöl und Parmesan. Ansonsten Reis mit Gemüse, z.B. Reis mit geraspelten Zucchini oder einfach Risotto.

Kartoffelauflauf könnte auch schon gehen. Ansonsten ißt Eliano seitdem er 1 Jahr ist im Prinzip alles, was wir essen. Mit dem Salz aufpassen, aber wenn es ihm schmeckt, kannst Du dann auch schon würzen. Eliano ißt zum Beispiel gerne scharf und das lasse ich ihn dann auch essen. Kleine Kinder schmecken einfach nur viel intensiver und sind dann eventuell von Gewürzen überfordert.

LG Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von wonnesonne77 24.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort.
Wie kann man denn eine Soße zubereiten für die Kleinen?

Wonne

Beitrag von zenaluca 24.02.06 - 22:10 Uhr

Hallo Wonne!

Kann dein Sohn schon Tomaten essen? Ich habe für Eliano oft Tomaten-Sauce gemacht. Einfach eine Dose "Pelati" (geschälte Tomaten) oder "Polpa" (pürierte Tomaten" kaufen und mit etwas Öl und Pfeffer erhitzen.

Oder Du machst ein Pesto aus Basilikum, Olivenöl und Parmesan. Wenn er Kuhmilch essen darf, dann kannst Du auch mal einen Schuß Sahne an die Nudeln machen.

Eliano liebt Nudeln mit Kürbis, Zucchini und mit einer leichten Sahne-Sauce. Kürbis weich kochen, dann Zucchini dazu und mit etwas Sahen zusammen köcheln lassen. Schmeckt lecker!

Liebe Grüße,
Larissa + Eliano (15.09.04)