ES immer zur selben Zeit?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julianstantchen 24.02.06 - 07:34 Uhr

Hallo!

Ich wollte fragen, ob ihr euren ES immer ungefähr zur selben Zeit habt...

Ich warte mal wieder. Dachte, er kommt so ungefähr wie letzten Monat, nix da.

Konstant 37 °C - glüh.
Zwischenmessung am Abend (ich weiß das es nichts sagt), 36,6 °C und am Morgen wieder "hoch"...

#schmoll wo ist er denn der #ei

Beitrag von jillsmama 24.02.06 - 07:50 Uhr

guten morgen

he bei mir ist das umgekehrt mit der tempi. wenn ich abends messe dann ist dire tempi höher als morgens. ich bin nämlich auch eine die tags über und auch abnds mißt #hicks

aber deine tempi is ja echt megahoch #schock


lg jillsmama #blume

Beitrag von julianstantchen 24.02.06 - 07:59 Uhr

Hi!

:-p Ich messe ab und zu aus Interessensgründen zwischendurch und im letzten - zumindest 2. Zyklushälfte und auch sonst - ist die TEmpi abends höher, weil ja der Kreislauf in Schwung ist...
Also ich versteh da auch so einiges nicht mehr...

Hab am Donnerstag Arzttermin und weiß noch nicht genau wie/was fragen - aufgrund der hohen Tempi usw. Das macht mir schon auch Sorgen.

LG

Beitrag von jillsmama 24.02.06 - 08:03 Uhr

das würd ich auch mal abklären lassen, ist schon seltsam.


Beitrag von julianstantchen 24.02.06 - 08:11 Uhr

Stimmt, ich hab einige Male versucht jemanden zu finden, der ebenso hohe Tempi hat. NIEMAND! #gruebel#schock Das beunruhigt einem dann schon. Aber lieber jetzt gleich am Anfang, als Jahre zu basteln und immer wieder platt sein. #kratz

Trotzdem, ich find's zum :-%
Meine Regel ist nicht normal - mein FA geht nicht drauf ein. Meine TEmpi ist hoch - er hat das gesehen und er sagt NICHTS (da wusste ich noch nicht, dass die sehr hoch ist)...jetzt hab ich bei einem Wahlarzt Termin. Ich hoffe der hat mehr Lust auf "mich" und mehr Geduld.

Hab mir dein ZB angesehen...sehr mysteriös. Hast du immer so lange Zyklen?
Naja, wenn der Ovutest pos. zeigt, würde ich dem schon vertrauen, denn immerhin misst der ja die Hormonkonzentration...aber komisch ist es dennoch. Hoffe es weiß jemand bescheid.

LG

Beitrag von jillsmama 24.02.06 - 08:31 Uhr

Ich finds auch zum #kotzen mit den ärzten. die nehmen alles immer auf die leichte schulter. man geht hin weil man ein problem hat und wenn man wieder daraus is denkt man, mmhh das hätte ich mir jetzt sparen können weil ich nun auch nicht schlauer bin.
ich hab schon sooooo oft den FA gewechselt das es mich selber schon irgendwie nervt. nach der schwangerschaft mit meiner tochter hatte ich auch den fa gewechselt, aber komiscgerweise hatte ich bei dem , egal wann ich da war, ne pilzinfektion und komischer weise hab ich nie was davon gemerkt( kein jucken nix)
bin dann zu einer frau gewechselt, die nie zeit für mich hatte und wenn ich mal keinen termin hatte weil ich was akutes hatte, mußte ich zwei bis drei stunden wartezeit in kauf nehmen. weil ich dann mir ihr auch nicht zufrieden war hab oich mir eine andere gesucht udn bin dann voller erwartung zu ihr hin. hab ihr alles erzählt das ich n KiWu hab , das meine zyklen immer ewig lang sind und das das schonseit der pubertät so ist. dann meinte sie das es wohl ohne hormone nicht geht, aber sie will mir keine geben weil ich noch so jung bin und ich solle es erstmal so probieren #schock waaaaas dachte ich mir, warum will sie mir denn nicht helfen???????
das ende vom lied ist, das ich wieder bei den FA bin wo ich in der schwangerschaft mit meiner tochter war.....
und ich bin super zufrieden(warum hab ich eigentlich gewechselt?)

ich hoffe das dir bei deinem nächsten termin geholfen wird und das du erfährst was mit dir los ist. #pro