Durch Clomi gleich beim 1. Mal geklappt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ernibert 24.02.06 - 08:38 Uhr

Hallo,
wer hat gut Erfahrungen, dass es mit Clomifen gleich beim 1. Mal geklappt hat?
Habe Clomifen jetzt das erste Mal genommen. ES war um den 15.02. Jetzt muss ich noch bis zum 01.03. warten und hoffen.
Habe nur bemerkt, dass meine Brüste sehr empfindlich sind, besonders die Brustwarzen und ich habe ein leichtes Ziehen im Unterleib.
Ob ich mir Hoffnungen #schwanger zu sein machen dürfte?

LG Gruß ernibert#schwitz

Beitrag von dori573 24.02.06 - 08:54 Uhr

Hallo, bin auch im ersten Clomizyklus, war gestern Beim Frauenarzt, er meinte das ziehen im Unterleib ist ganz normal, da Clomifen die Eierstöckr stimuliert zum arbeiten. Nur wenn man schmerzen hat soll man zum Frauenarzt gehen, das ist nicht normal.So habe ich es verstanden.

Führst du eine Temperarturkurve?? wenn ja dürfte ich die mal sehen??
Müsste auch gegen d. 1 meine Mens bekommen.

Wünschr dir viel Glück das es geklappt hat.#pro

Habe hier schon oft gehört das es bei manchen im 1 Clomizyklus geklappt hat.


Tine#liebdrueck

Beitrag von ernibert 24.02.06 - 18:50 Uhr

Hallo Tine,
nein, ich führe keine Temperaturkurve.
Na, dann können wir beide ja noch bis Mittwoch gegenseitig die Daumen drücken.
Hast Du denn irgendwelche Anzeichen, dass es geklappt haben könnte?
LG ernibert#danke

Beitrag von pam29 24.02.06 - 09:18 Uhr

Guten Morgen Ernibert,

bei mir hat es im 1. Zyklus mit Clomi geklappt.

Ich hatte im Januar 2004 die Pille abgesetzt und sehr unregelmäßigen bis gar keinen Zyklus gehabt. Im Januar 2005 bekamm ich dann die Diagnose PCO.
Ich mußte erst für mich selbst mit dieser Situation klar kommen und habe dann erst mal nichts mehr in Richtung Behandlung gemacht. Scheinbar bin ich dadurch zur Ruhe fekommen und im Sommer 2005 kam dann mein Zyklus nach 9 Monaten Pause wieder in Gang. Da ich aber trotzdem keine Eisprünge hatte, habe ich im Herbst entschieden, Clomi zu versuchen. Ich bin jetzt im 5. Monat und bisher sieht alle gut.

Ich wünsche Dir viel Glück und dass es bei Dir geklappt.
LG Pamela#klee

Beitrag von rose1980 24.02.06 - 09:41 Uhr

Hallo!

Bei mir hat es zweimal dank Clomi geklappt.
Das erste mal direkt im ersten Zyklus, das zweite mal auch im zweiten Zyklus ;-)

Ein drittes mal wird es wohl auch im dritten zyklus mit Clomi klappen :-p

Gruss rose1980