Was gebe ich zusätzlich zu trinken??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 140905 24.02.06 - 08:51 Uhr

Hallo...

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

ALSO:
Mein kleiner (5 Monate) isst mittags ein Gemüse brei und abends ein Grieß- Obstbrei. Morgens und Nachts bekommt er seine Milch. Ist Das gut?

Und was gebe ich ihm zu dem Brei um seinen Durst zu stillen?
Tee? Wasser? Saft? Und was genau??

Danke im Vorraus.

Liebe Grüße#danke

Beitrag von felicitas2036 24.02.06 - 09:29 Uhr

Hallo!

Sicher ist das gut, wenn dein Kleiner seine Milch bekommt, denn Muttermilch bzw. Flaschenmilch ist im ganzen ersten Lebensjahr des Kindes sein Hauptnahrungsmittel. Der Brei ergänzt die Milchnahrung, nicht umgekehrt!

Ich biete meinem Sohn zum Gemüsebrei Wasser oder Kamillentee an, und wenn ich nicht unterwegs bin, dann stille ich ihn nach dem Essen. Somit bekommt er auch seine Flüssigkeit.

LG Claudia

Beitrag von karin_73 24.02.06 - 09:52 Uhr

Nach dem Brei soll man laut meiner Stillberaterin einfach nur Wasser anbieten. Das spült den Mund auch von Breiresten wieder frei und das Baby gewöhnt sich nicht von anfang an an süße Säfte.
Tee geht auch, z.B. Rotbuschtee, Fenchel, etc.
Bis zum vollendeten 1. Lebensjahr braucht das Baby außerdem noch Milchmahlzeiten, also entweder Mumi oder Pulvermilch. Aber da du ja noch stillst, hat dein Kleiner ja noch Milch!

LG, Karin mit Jan *22.9.2005*