kann Möpfs so schnell wirken?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ligth1807 24.02.06 - 08:59 Uhr

Guten Morgen,

nehme seit 3 Wochen Mönchspfeffer weil mein Zyklus immer sehr kurz war (21 bis 23 Tage) und ich ständig Zwischenblutungen hatte.
Hatte sonst schon am 7 ZT meinen ES.

Nun ist diesen Monat alles anders. Bin heute ZT 12 und es tut sich garnichts. Habe alles Ovotests verbraucht und muss mir wohl neue holen.
Mein FA hat mir am 1. ZT auch Blut abgenommen aber die Werte waren alle in Ordnung.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=72973&user_id=602832

LG ligth#aha

Beitrag von curly_hasi 24.02.06 - 09:03 Uhr

Hallo!

Bei mir hat der MP noch schneller gewirkt! #huepf

Ich hatte sonst Zyklen von bis zu 36 Tagen, und diesmal hatte ich bereits am ZT 13 meinen #ei - dabei nehm ich MP erst seit etwa 2 Wochen!

Viel #klee

Curly

Beitrag von sissi1971 24.02.06 - 10:24 Uhr

Hallo Light,

bei mir hat es drei Monate gedauert, bis MP gewirkt hat.
Hatte aber anders wie bei dir einen zu langen Zyklus, bis zu 38 Tagen.
Wäre doch schön, wenns bei dir gleich so schnell wirken würde. Drück die Daumen.
LG Sissi #huepf