pfunde runter nach der geburt

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 75engelchen 24.02.06 - 09:17 Uhr

Huhu

Wie habt ihr eure Pfunde nach der Geburt wieder runter bekommen ??
wie lange hats bei euch gedauert ?? Es ist nun mein zweites Kind. Diesmal hab ich etwas mehr drauf als beim ersten #schmoll

Hatte vorher grösse 34-36 mit 52-54 kg
Jetzt wiege ich 66-67n kg :-[ als ich vor 1 1-2 wochen vom kkh heim kam waren es 70kg#schock

Was kann ich den tun ich turne ja schon... mir passt nix mer und mein Bauch-wenn man den so nennen kan ist nur ein schwabbel kissen das garnicht dazu gehört #heul
Diäten kann ich nicht da ich stille.
Was habt ihr so getan?

Bitte bitte gebt mir RAt !!!!!!!:-(

LG Engelchen mit Ben#baby

Beitrag von katha1978 24.02.06 - 09:21 Uhr

Mir gehts genau so. Tue auch schon Sportlern. Essen tue ich weniger wie in der SS. Hab da 22 Kg zugenommen. 6 müssen noch runter. Hatte vor der SS Gr 38 und nun 42.
Zum Essen komme ich manschmal nicht. Diäten wollte ich zwar nicht aber es geht bei uns gar nicht anders. Klar könnte ich essen wenn sie schläft aber es ist dann ja auch sinnlos in sich nei zu schaufeln? Oder.

Beitrag von cazie71 24.02.06 - 09:56 Uhr

Hallo Engelchen.

Ich kann Dir nur die Weight Watcher Methode empfehlen. Hatte während der SS 20 kg zugenommen. 12 kg waren zum Glück von selbst bald wieder weg. Aber die restl. 8 kg waren verdammt hartnäckig.

Da bin ich im Urbia-Forum "Körper und Kult" auf die WW-Mädels gestoßen. Habe mit deren Methode innerhalb ein paar Monaten die 8 kg abnehmen können - ohne Hungern und die üblichen Diätquälereien.

Schau einfach mal in diesem Forum vorbei. Es sind bestimmt wieder einige Mädels am Abspecken, die Dir mit guten Ratschlägen weiterhelfen können. ;-)

Drück Dir die Daumen!!!


Lb. Grüsse
Cazie71

Beitrag von sohnemann_max 24.02.06 - 11:49 Uhr

Hi Engelchen,

ich habe während der Schwangerschaft gleich mal 22 Kilo zugelegt. Von 52 auf 74 Kilo, bei 160 cm Körpergröße....

Ich hab zwar knapp ein ganzes Jahr gebraucht, aber es ist alles wieder weg! Ohne Sport ohne Diät ohne weniger zu Essen. Inzwischen wiege ich wieder 51,8 Kilo.

Geb Deinem Körper einfach Zeit, dann kommt alles auch wieder von alleine.

Liebe Grüße
Caro mit Max 1,5 Jahre

Beitrag von aemilia 25.02.06 - 16:17 Uhr

hi, engelchen!
hab in der ss 23kg zugenommen (vorher wog ich 50kg)... nach der geburt hab ich rückbildungsyoga gemacht, hab voll gestillt und bin viel spazieren gegangen... nach 5 monaten war ich wieder auf 53kg. würde echt jeder diät aus dem weg gehen, ist ja wirklich nicht gut fürs kind... vielleicht einfach mehr auf gesunde ernährung achten...
-hoffe du fühlst dich bald wieder wohler!#blume
lg, emilia

Beitrag von darkigraine 26.02.06 - 10:34 Uhr

hallo engelchen

also du bist ja frische mami geworden...erstmal herzliche gratulation zu deinem sohn.

lass dir zeit...ich konnte es auch nicht erwarten, wieder in die alten kleider zu passen...die geburt ist jetzt gerade mal 5 monate her...

ich habe in der schwangerschaft 26 kg zugenommen...war sage und schreibe 71 kg schwer mit einer grösse von 1.54
jetzt bin ich wieder bei 48kg...

ich rate die die rückbildungsgymnastik...das hat bei mir sehr geholfen...

gruss nicole und siro