Brauche dringend euren Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von andruscha 24.02.06 - 09:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich habe heute positiv getestet worüber ich überglücklich bin. Ich habe aber gestern und heute eine leichte Blutung (früh Morgens) die mich sehr zu schaffen macht. Im Laufe des Tages ist aber gestern die Blutung verschwunden. Ich wollte euch fragen, ob es jemandem diese Situation bekannt vorkommt. Habe vor, nächste Woche mich beim FA zu melden. Ich denke, dass heute er sowieso noch nicht viel sehen wird. Hatte am 28.01.06 meine letzte Regelblutung und 24.02/25.02.06 ist mein NMT.
Bitte schreibt mir, falls es bei euch beim postitiven Test die Blutung kam und wie verlief es weiter?
Vielen herzlichen Dank!
LG

Beitrag von 9877 24.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo,
bei mir war die Blutung nur an einem Tag und auch nur ganz leicht. Kind ist heute 2 Jahre alt.
Also noch kein Grund aufzugeben.

LG Nicole

Beitrag von sternchen190881 24.02.06 - 09:45 Uhr

Hi,

Die Grundregel lautet:

Bei Blutungen in der SS sofort zum FA oder in's KH.

Sie können dir dann entweder bestätigen, dass trotzdem alles in Ordnung ist (so war's bei mir), oder sie können vielleicht helfen, es wieder in Ordnung zu bringen.

Es gibt sooo viele Schwangere, die gerade in der Anfangszeit Blutungen hatten, und heute ihre Kinder in den Armen halten...

Dennoch kann ich dir nur empfehlen, heute noch zum FA zu fahren.

Lieben Gruß,
Sunny, mit "Erdnuss", 14. SSW