überhaupt keine Vormilch?????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelina27 24.02.06 - 09:47 Uhr

Hallo an alle!

Habe hier schon oft gelesen das sehr viele schon Vormilch haben! Ich bin jetzt 22+3,ssw , und habe noch garnichts! Muss das denn überhaupt sein? Ich habe zwar schon ein Kind, aber kann mich da echt nicht mehr erinnern, is schon 7 jahre her! Möchte so gerne Stillen, frage mich ob ich das überhaupt dann kann?#schmoll#schmoll
Vielleicht geht es jemanden ähnlich?
Werde nächstes mal meinen Arzt fragen, habe aber erst Termin am 22.3#heul
Nun gut, #danke schon mal für Eure antworten!
Lg Michi

Beitrag von boesemaus7 24.02.06 - 09:49 Uhr

hallo
ich bin 31.ssw und habe noch nicht 1 tropfen vormilch gehabt...und ich kann dir sagen ich bin froh darüber , denn vormilch sagt nichts über das spätere stillen aus...rein gar nix...also mach dich nicht unnötig verrückt...das kommt alles noch.Ich hatte es bei meinen beiden ersten SS schon sehr früh und fand es damals einfach nur lästig dauernd war iczh morgends nass als ich aufstand...nein danke..bin froh das es diesmal anders ist ;-)
LG Andrea + #baby-Paul 31.ssw

Beitrag von halloweenchen 24.02.06 - 09:53 Uhr

hallo michi!

da geht's dir wie mir. nur bin ich schon in der 30SSW
hab' mich da schon mal vorab erkundigt und erfahren, dass das mit der vormilch gar nix auf sich hat.
dass sogar mütter, die vormilch hatten, dann doch nicht stillen konnten und dass es meist so ist, dass die milch bis 3 tage nach der geburt kommt!

hoffe, ich konnte dich beruhigen!

alles liebe
ingrid

Beitrag von angelina27 24.02.06 - 10:02 Uhr

Hallo!

Das ist super, dann mache ich mir jetzt keine Gedanken mehr!
Ganz liebe Grüße michi#freu#freu

Beitrag von jonglierball2 24.02.06 - 09:51 Uhr

Hallo Michi,

hmm also ich bin jetzt in der 29 ssw. Und hab auch noch keine Vormilch. Hab mir bis jetzt aber auch noch keine Gedanken gemacht.

Warte mit Dir gespannt auf Anworten.

Viele Grüße
Nadine

Beitrag von pauli72 24.02.06 - 09:51 Uhr

Hallo Michi,

ich bin jetzt in der 30.SSW und habe auch noch keine Vormilch.
Soweit ich weiß ist das bei jeder Frau unterschiedlich und ob und wann die Vormilch da ist ist kein Indiz dafür, dass es später mit dem Stillen nicht klaptt.

Ich mache mir diesbezüglich auf jeden Fall keine Gedanken.
Bei mir ist die Brust auch noch nicht größer geworden. Es ist halt von Frau zu Frau unterschiedlich.

LG
Pauli

Beitrag von laracroft311 24.02.06 - 09:52 Uhr

Hallo Michi,

ich habe auch überhaupt keine Vormilch (Woche 24+6), aber ich glaube nicht, dass das fürs Stillen später von Bedeutung ist. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich auch keine Vormilch, aber nach der Geburt kam dann reichlich und ich hab 6 Monate voll gestillt. Hoffe auch, dass das diesmal so wird.
Mach Dich nicht jetzt schon verrückt deshalb. Ich bin froh, dass mir das erspart bleibt. Oder möchtest Du wirklich jetzt schon mit Stilleinlagen rumlaufen?!
Schönes Wochenende und liebe Grüße
Fritzi

Beitrag von nanny86 24.02.06 - 09:55 Uhr

Hallo Michi,
meine Fa hat zu mir gesagt ob man Vormilch hat oder nicht hat nichts zu sagen ob und wie viel Milch zum Stillen man hat. Die "richtige Milch" kommt normal kurz vor oder kurz nach der Geburt in die Brust geschossen duch hormone die frei gesetzt werden. Ich kenne viele die sich nicht mit nassegtropften Shirts ärgern mussten

Gruß Jasmin und Vanessa #baby

Beitrag von nirhy 24.02.06 - 10:06 Uhr

Hallo Michi

Ich hatte bei meinen beiden Schwangerschaften bis zur Entbindung keine Vormilch. Als sie dann angelegt wurden, fragte ich mich jedes Mal, ob denn da überhaupt was kommt #kratz. Aber beide sind (auch in den ersten paar Tage, wo sie ja nur von Vormilch leben) prächtig gewachsen und auch das Stillen danach verlief super. Hatte Milch zum Verschenken!! #freu

Also keine Panik, das wird schon. Wirst früh genug mit Stilleinlagen rumlaufen müssen... ;-)

LG nirhy #liebdrueck

Beitrag von noni1975 24.02.06 - 10:14 Uhr

Ich bin in der 34 ssw und habe auch keinen Tropfen.
Das bedeutet nicht das man dann nicht stillen kann.
Nicht jeder bekommt diese sogenannte Vormilch, kann ja auch erst nacher Geburt richtig los gehen, aussage meiner FÄ.

Gruß

Noni + boy 34ssw

Beitrag von engelskinder04 24.02.06 - 10:28 Uhr

Hallo Michi,

ich hatte in meiner ganzen SS bis zur Geburt kein bischen Vormilch.

Und jetzt stille ich meine kleine schon 3 Monate voll.

Das hat wirklich nichts zu sagen!
Keine Angst, das klappt schon.

Lg Nina+Leonie Chiara