Stuhlgang nach Karotte-Kartoffel-Brei und andere Fragen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rike1979 24.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo,


ich hab da mal ne Frage zum Stuhlgang von unserem Kleinen? Seit er Karotte bzw. dann später Karotte-Kartoffel-Brei bekommt, ist seit Stuhlgang recht fest und hat so eine rot-braune (recht dunkel) Farbe. Riecht allerdings nicht schlimm (also nicht sonderlich unangenehm). Ist das so normal?

Was habt ihr euren Süßen eigentlich dann als nächstes für einen Brei gegeben? Fabian hat neben dem Karotten und Karotten-Kartoffel-Brei auch schon mal Kürbis und Birne (mit Reis) bekommen. Was für einen Brei kann ich jetzt mit Fleisch dann einführen?

Habe ja noch nichts mit Kartoffeln-Karotten- Fleisch gesehen?

Außerdem bekommt Fabian momentan Fencheltee zum Flüssigkeitsausgleich - spezieller Baby-Fencheltee von Sidroga oder so. Kann ich auch normalen Fencheltee nehmen oder müssen es immer die Baby-Tees sein?

Die von Hipp, ... haben ja alle Zuckerzusätze und habe bisher noch keinen anderen "guten" gefunden.

Kann man auch andere Tees oder andere Getränke (außer Wasser - das mag er nicht) dem Kleinen geben? Wenn ja welche und wieder nur spezielle Baby-Tees oder normale?

Danke für eure Ratschläge.

Viele Grüße

Rike

Beitrag von positiones 24.02.06 - 10:18 Uhr

Hallo Rike :-)

Also denke mal der Stuhlgang ist normal ist bei meinem auch.
Bevor ich jedeoch mit Fleisch anfangen würde, würde ich erstmal noch andere Gemüsesorten ausprobieren.
Nach Karotte -Kartoffel hab ich zum beispiel mit Mais..,Erbsen,Spinat ect. weitergemacht.
Er muss sich ja erst mal an die verschiedenen neuen Geschmacksrichtungen gewöhnen :-)

Was das Trinken betrifft...:-( meiner mag gar nix!!
Hab schon wirklich alles ausprobiert aber neee er mag die Brust.
Hoffe das gibts sich auch bald.

Liebe Grüße Nicole

Beitrag von rike1979 24.02.06 - 10:27 Uhr

Hallo Nicole,

danke für die schnelle Antwort.

Ich dachte eigentlich, man soll nicht soviel neues an Gemüse und so einführen, die Kinder brauchen die Abwechslung ja eigentlich nicht. Doch in den meisten Fleisch-Breien sind ja dann doch andere Gemüsesorten drin, also werde ich wohl mal schaun, was so in den Fleisch-Breien drin ist und die Gemüsesorten noch seperat einführen (falls es die gibt).

Naja, die Männer mögen halt am liebsten die Brust *lach* außer meiner, der wollte die gar nicht :-(
Bin schon froh, dass Fabi Fencheltee trinkt, aber mir wurde vorhin gesagt, die Kleinen dürfen nicht permanent Fencheltee trinken und nun such ich nach Alternativen.
Irgendwann wird dein Kleiner schon noch anderes trinken, genieß die Zeit, wo er deine Brust nimmt.

Ich hoffe, beim nächsten Baby klappt es bei uns auch :-)

Schönen Tag noch und viel Spaß mit deinem Kleinen

Liebe Grüße

Rike

Beitrag von schmetterlingsfee 24.02.06 - 10:51 Uhr

Hallo,

also das mit dem Stuhlgang hört sich doch gut an...wenn du den Eindruck hast, er wird fester bzw. Fabian hat probleme ihn rauszubrezeln, dann kannst du ein wenig Rapsöl mit ins Gläschen geben.

Wir sind jetzt auch bei Karotte-Kartoffel...Moritz schmeckt es super gut #mampf

Werde ihm dann auch erst ein oder zwei weitere Gemüsesorten anbieten, aber das sollte alles im Rahmen bleiben...soviel abwechslung brauchen die Kleinen einfach noch nicht.

Beim Tee nehmen wir den Baby-Kraütertee von alnatura...bekommst du beim dm...ganz ohne Zuckerzusätze.

Alles Liebe,

Ina und Moritz (*02.10.05)#blume

Beitrag von shgj7477 24.02.06 - 11:34 Uhr

Hallo Rike,

ich habe schon Gläschen nur mit Rind gesehen, das kannst Du dann ja zu dem Karotten-Kartoffelbrei mischen und damit weitermachen.

Oder Du probierst als nächstes ein neues Gemüse pur aus.

Viel Spaß !

LG Sandra #blume

Beitrag von rike1979 24.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo ihr alle,

nochmal vielen Dank für Eure Tips.

Ich war gerade einkaufen (bei DM :-) ) und hab da verschiedene Tee's von Alete entdeckt - Fencheltee, dann Fenchel, Kamille, Anis-Tee und ein Früchtetee.

Habe mich jetzt mal damit eingedeckt und gerade hat Fabi ein bisschen Früchtetee bekommen mit einem Trinkschnabel für die NUK - Flaschen. Er hat ein Gesicht gezogen, mußte richtig lachen. Habe dann den Trinkschnabel gegen normalen Teesauger getauscht und dann hat er brav getrunken und auch nicht mehr Gesicht verzogen. Na das wird noch was mit den Trinkflaschen :-)

Außerdem habe ich von Hipp Brei entdeckt mit Karotte, Kartoffeln und Rind entdeckt, leider ist da auch ein bissl Salz drin, naja werden das demnächst trotzdem mal versuchen und wenn er davon ein großes Glas verputzt wird selbst gekocht. Und dann versuch ich auch noch andere Gemüsesorten.

Habe jetzt auch ein schönes Buch mit Rezepten geholt ("Kochen für Babys" vom GU Verlag). Da sind viele schöne Rezepte drin.

Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende mit Euren Familien :-)

Rike