Ab wann gleicher Blutkreislauf

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sissi1971 24.02.06 - 10:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gelesen, dass in den ersten Wochen nach der #sex Mutter und Embryo noch keinen gemeinsamen Blutkreislauf haben.
Wisst ihr, wann genau sich das ändert ???

Hab nichts brauchbares gefunden .... #hicks

Danke und liebe Grüße,
Sissi

Beitrag von jenny133 24.02.06 - 10:49 Uhr

Hallo Sissi,

ich hab ein Babybuch darin steht:

" Die Plazenta ist die eigentliche Nahrungsquelle des Kindes .... Zuverlässig übernimmt dieses lebenswichtige Organ bereits elf Tage nach der Befruchtung seine Funktion: Es überträgt Flüssigkeit, Sauerstoff und Nahrung aus dem Blut der Mutter. Ausserdem wirkt sie wie ein Filter: Sie hält viele Gift und Schadstoffe im Blut der Mutter zurück, so dass sie nicht zum Kind gelangen..."

Mehr hab ich jetzt auf die schnelle auch nicht finden können!

LG
Melanie

Beitrag von engel_meike 24.02.06 - 10:49 Uhr

Hallo Sissi,

vielleicht hilft Dir dieser Link ja weiter:

http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_sein/alkoholfrei_schwanger.html?p=3

Liebe Grüße

Meike