Blasensprung/Nabelschnurvorfall bei Querlage bzw. BEL (gerne auch Hebigabi)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjstr 24.02.06 - 10:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem sich die Geburt meiner ersten beiden Kinder jeweils mit einem Blasensprung ankündigte, halte ich es nicht für völlig ausgeschlossen, dass ich auch dieses Mal wieder die Matratze wässern werde ...

Allerdings befindet sich das Kind in Querlage. Muss ich mir bei dieser Kindslage eigentlich auch Gedanken über eine vorfallende Nabelschnur machen???

Gruß

Anja