neue Erkenntnisse in sachen Beziehung (xxxxxl)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von einfach nur traurig bin 24.02.06 - 10:47 Uhr

Hallo zusammen

vorweg zu sagen ich hab am 10.01 diesen jahres schon einmal hier gepostet unter
Wie soll ich mich nur verhalten......(herzteilweiseausschütt)
also wer will kann nachlesen und weis dann warum ich wieder schreibe.

Folgendes:

nachdem die sache ja mit der anderen im messi geklärt war und er mir aber leider immernoch nicht zeigte wer diese Person denn nu sei undso weiter.Hab ich versucht zu recherchieren und bin aber leider nicht weiter gekommen. Nun gut, hab diese Sache dann auch wieder vergessen und mir im Hinterkopf bewahrt wenns noch einmal zu sowas kommt oder ähnlichem werd ich ihn verlassen.

Nun war ich letzt bei msn in den groups zu gange und hab mal geschaut welche chats denn noch so da seinen oder welche halt neu sind und stieß auf einen chat den mein freund früher selber mal hatte. Ich logte mich also ein und wurde mitglied. Klar wenn man selber in chats ist schaut man auch gern in die Mitgliederliste wer sich dort so alles tummelt oder ob alte bekannte dort sind. ich also aufgerufen das teil und geschaut, was mußte ich sehn ?? mein freund hatte sich nur einen tag zuvor wieder dort eingeloggt. Fand ich auch nicht weiter schlimm. Ich rief ihn also an und sagte ihm das sein chat ja auch wieder da sei oder bessergesagt noch ist; und ich ihn auch dort gefunden hab, hab ihn drauf angesprochen wies kam das er sich denn auch wieder dort eingeloggt hat. Nun ja er erzählte mir das eine ehemalige Managerin ihn wohl per e-mail angeschrieben hätte um ihn einzuladen. Fand ich auch nicht weiter schlimm, nur hats mich halt gewundert das er sich doch wieder in chats einloggt und habs ihm auch gesagt. Das ergebnis war : klasse immer diese Kontrollen wo ich bin:-(. hmpf dacht ich mir. ok. Nur diesmal wars keine kontrolle wozu kontrollieren wenn ich ihm wieder vertraute. Der abend brachte dann wieder streit mit sich ich konnte ihm nicht erklären das es echt nur zufall ist und ich eben halt schau wer alles drinn ist. Naja er war anderer Meinung und lies mich das auch spüren.:-[ Was mach ich ??? Melde mich also wieder ab. Gut ding hat weile.. der klügere gibt nach. Schade hätte gern dort wieder mal gechattet.. aber unter diesen umständen ... nicht mit mir.

Nun ja die Tage vergingen, da ich ja schwanger bin gabs dazwischen auch wieder tage wo wir uns super verstanden hatten.

Nun vor zwei tagen bin ich dann mal in eine andere Chatplatform gegangen weil dort auch seine Tochter chattet. Ich mich also angemeldet. aber nicht unter dem namen wo ich sonst immer zu finden bin.
(weil die letzten tage mal wieder zum kotzen in unserer Beziehung waren dacht ich mir , da stimmt doch was nicht.!!! geh der sache mal auf den grund)
siehe da.... ich mich also eingeloggt und den nick meines freundes eingegeben. Unter seiner HP die er dort angelegt hat fand ich dann auch in seinem Gästebuch einen Eintrag von einer anderen Dame. Sie hat ein nettes kleines Gedicht geschrieben mit den endenden Worten: ich habe dich auch sehr sehr lieb mein Schatz,:-[boah was war ich vorn kopf gestoßen:-[
ich also auch auf ihr GB und sah das er auch einen Eintrag hinterlassen hatte mit fast den selben worten:-[

Na super dachte ich ... wenn da mal nicht doch was läuft. Alles soweit so gut. Ich also die chats durchsucht nach ihrem nick. bin fündig geworden hab sie angeschrieben und gefragt ob da was liefe.. (so getan als ob ich mich in eine bestehende bez nicht einmischen will. weil ich selber den jenigen haben wollte;-) sie antwortete mir ehrlich: ja da läuft was zwischen uns. Boah super dacht ich vielleicht ist es angebracht ihr mal reinen Wein einzuschenken. Ich also ihr gesagt so dann pass mal auf nu: Ich bin seine Freundin, bin schwanger und schon anderthalb jahre mit ihm zusammen. Sie möge die Finger von ihm lassen oder mir bitte trotz allem erzählen was so abgeht zwischen den beiden. Ich gab ihr meine Telefonnummer und Sie hat mich auch angerufen. Wir haben dann lange gesprochen, das er ihr andauernd sms schickt von wegen er möchte sich doch gern mal mit ihr treffen und das er sie liebt usw. Ich war sauer... fix und alle. Nunja sie lebt selber in einer bez und nimmt das aber alles nicht so ernst. Aber findet es dennoch unmöglich das mein Freund das so macht. Mich quasi virtuell hintergeht.

Tja man weiß nicht was gekommen wär wenn ich nicht dahinter gekommen wäre. Ich bin dieser Person so dankbar das sie es mir gesagt hat. Vor allem hab ich erfahren das er in diesem chat nicht nur sie angemacht hat sondern auch andere Frauen.

Tja eingentlich ist der chat ja nur virtuell, dennoch kann man sich auch dort verlieben. Es kommt zum treffen und dann peng. Ich denk mal wenn ich nicht dahintergekommen wär wär es passiert.

Habe meinen Freund noch angerufen die nacht und ihm gesagt das ich mit ihr gesprochen hab. Er meint toll: hast mich wieder kontrolliert was. Ich so: Ja, diesmal schon, dein Verhalten in letzter Zeit gibt mir anlass genug. Warum hast du das getan ??? wieso nur ??
Seine Antwort war : Schön da sieht man mal wieder das du anderen mehr vertraust als mir und war stinkesauer.

Tja nur war es nicht das erste mal das er anderen Frauen sms schickt von wegen.. es war schön... möchte dich wiedersehn.... ich liebe dich usw. Denn leider mußte ich das auch schon feststellen nach dem ich umgezogen bin und schräg gegenüber ne ehemalige freundin wohnte.. mit der er das auch machte.... er war selber auch mal alleine dort.. kinder waren weg oder wurden weggeschickt..... gibt sowas nicht eindeutig was zu überdenken ???

Er hatte gestern geburtstag. war inner kneipe.. allein. hat mich nicht mitgenommen. Ich war auch noch so blöd und hab ihm seine Wohnung saubergemacht und auch noch die wäsche gewaschen. Nicht mal ein dankeschön hab ich bekommen. Wie so oft schon, kein dank , keine lieben worte usw.
Das ende von unserem nächtlichen Gespräch war halt das ich ihm sagte auf grund von den sms und telefonaten die er mit ihr geführt hat ist nun Feierabend zwischen uns.

Es gibt noch soviel zu tun.... also pack ich es an.... Mein kind werd ich allein großziehn. Und nen Termin bei der Schuldnerberatung hab ich auch schon , super was ???.

Tja so kanns gehn.

wünscht mir glück das ich mein zukünftiges Leben anders genießen kann. Auch wenn ich zur zeit sehr down bin kaum schlafe und esse. Aber ich weiß so ein mensch hat es nicht verdient meine liebe zu bekommen.


Danke fürs zuhören...
:-)
lieben gruß : einfach nur traurig bin :-(






Beitrag von julie2006 24.02.06 - 11:22 Uhr

Hallo,

gratuliere dir zu deinem Entschluss!!! Mit dem kannst du niemals glücklich werden. Da ist es wirklich besser, dass du dein Kind alleine groß machst. Und glaub mir, eines Tages wird dein Mr. Right vor dir stehen.

Alles Liebe für dich und dein #baby

Anika

Beitrag von frida67 24.02.06 - 11:58 Uhr

Auch ich möchte Dir zu Deiner klaren Entscheidung gratulieren!! Als ich Deinen Text gelesen habe, dachte ich, Du sprichst vom Vater meines Kindes. Das war das gleiche Spiel in grün. Auch wenn ich damals plötzlich allein mit dickem Bauch da stand - hey, es war die beste Entscheidung, die ich jemals in meinem Leben getroffen habe.

Inzwischen ist er mit einer super netten Frau verheiratet und spielt das gleiche Spiel, allerdings noch hemmungsloser als bei mir. Die hat jetzt langsam auch die Faxen dicke und denkt an Trennung.

So Typen ändern sich nicht, m.E. leiden sie unter einem extrem geringen Selbstbewusstsein und brauchen diese anderen Frauen als Bewunderinnen.

Also, nimm' Dein Leben mit Deinem Kind selbst in die Hand und versuche einfach, ihn lediglich als Vater zu sehen, aber lass' ihn nicht mehr an Dich ran. In dem Moment, wo er merkt, dass die Tür für ihn zu ist, wird er es wahrscheinlich nochmals probieren - bleib hart, denn die ganze Schei.... geht wieder von vorne los.

Ich wünsche Dir gaaaaaanz viel Kraft und trotz allem noch eine schöne Schwangerschaft. Und: Iss vernünftig, auch wenn's schwer fällt.

Frida