Ständiges Kopfschütteln - Was soll mir das sagen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nougat71 24.02.06 - 10:56 Uhr

Hallo miteinander,
seit gestern schüttelt und wackelt mein Kleiner (knapp 7 Monate) immer mit dem Kopf hin und her. Bei wem ist das noch so? Was soll das bedeuten? Er sitzt seit zwei Tagen im Hochstuhl beim Essen. Ist das vielleicht noch zu anstrengend für ihn? Er hat allerdings einen Riesenspaß da drin, ißt wunderbar und ist nicht länger als 5,6 Minuten da drin.
Oder hat er sich das einfach bei der Mama abgeschaut und findet es lustig, wenn ich manchmal den Kopf schüttel und "nein, nein, nein" sage?! Das wären ja tolle erste Schritte bei der Erziehung ;-)
Muss ich mir Sorgen machen?
Liebe Grüße von Denise & Hugo

Beitrag von nani79 24.02.06 - 11:00 Uhr

Hallo Denise...
Bei Enya hat das auch so in dem Alter angefangen ;-)
Glaube aber nicht, dass es irgendeine negative Bedeutung hat #gruebel
Mittlerweile macht sie es gezielt, also z.B. wenn sie nichts mehr essen möchte oder so...
Ich find`s ziemlich knuffig und hab mir darüber keine Gedanken gemacht.
Liebe Grüße,
Nani und Enya *12.04.05

Beitrag von martinee2 24.02.06 - 11:21 Uhr

Hallo Denise,

habe das meine KÄ auch gefragt, und sie meinte das ist völlig normal im ersten Jahr, da lernt das Baby sich und seine Bewegungen kennen und spielt damit :-)

LG

Beitrag von mamisteffi 24.02.06 - 12:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

puhh, da bin ich aber erleichert. #freu Meine Kleine (fünf Monate) macht das auch seit zwei Tagen.

Wir haben uns auch schon Sorgen gemacht. #gruebel

Die #baby#baby#baby sind doch immer wieder für eine Überraschung gut.

#liebdrueck an alle die sich auch schnell Sorgen machen

Steffi + #baby Sara

Beitrag von tina_steven 24.02.06 - 12:55 Uhr

Hallo Denise...
Also das war damals bei uns genauso und der KiA meinte das die Kleinen das zur eigenen Beruhigung machen und weil es lustig ist.
Damit wird im Ohr die "schnecke" angeregt wie wenn man sie wiegt oder schaukelt.
Nur das ohne unsere Hilfe grin..
Sind halt sehr schlau unsere Kleinen..

Viel Spass und alles Liebe Tina mit klein Steven

Beitrag von igraine9 24.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo,
Michael macht das von Geburt an immer wenn er sehr müde ist. Aber seit er sich alleine auf den Bauch drehen kann, versucht er das dann auch in der Bauchlage(klappt aber icht ganz so gut)

Ich denke auch, dass er es vorm einschlafen zum Beruhigen macht und wenn er auf dem Bauch liegt, dann trainiert das den Gleichgewichtssinn.
Mir wird schon vom Zugucken ganz schwindelig.

Alles Liebe
Igraine+Michael(*16.7.2005)