starker Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dilara29 24.02.06 - 11:54 Uhr

Hallo Ihr Leben


Ich hab seit ein paar tagen so starke Sodbrennen das macht mich so verrückt ist so unangenehm ich nehme ja schon Riopan Beutel Hilft nicht weis einer was man dagegen machen machen kann .:-[
Und wisst Ihr warum mann in der Schwangerschaft Sodbrennen kriegt sonst hatte ich das nie????

Dilara28SSW#liebdrueck















Beitrag von deluxe26 24.02.06 - 12:00 Uhr

Der Weg der Speiseröhre öffnet sich ein wenig in der #schwanger und die Magensäure kann somit ständig hochsprudeln. Um so höher das Kind kommt, umso mehr öffnet sich auch die Öffnung der Speiseröhre. Das ist normal und gar nicht wild.
Was hilft:
saure Gurken
Milch
Haferflocken
Rennie
und wenn alles nichts bringt habe ich vom Arzt "Omep" verschrieben bekommen. Ist wenn die #schwanger schon fortgeschritten ist nicht bedenklich.
Danach hatte ich gar kein Sodbrennen mehr!!

Beitrag von sunflower250679 24.02.06 - 12:02 Uhr

Hallo Dilara!

Du kannst das Sodbrennen vermeiden, wenn du kleine und dafür mehrere Mahlzeiten zu dir nimmst und dich nach dem essen nicht hinlegst (damit das Essen nicht in die Speiseröhre zurücklaufen kann).

Vielen hilft bei Sodbrennen ein Glas kalte Milch oder O-Saft (kann allerdings auch das Gegenteil bewirken).
Weitere Hausmittel sind auch eine Scheibe Brot oder Nüsse (am Besten Mandeln oder Haselnüsse) langsam zerkauen.
Heute morgen hat hier jemand gepostet, dass es ihr hilft nur stilles Wasser zu trinken, anstatt Mineralwasser.

Ansonsten ist Rennie sicherlich auch nicht schlecht.


LG
#blume
sunflower250679 + Noah #baby (31.SSW)

Beitrag von whiteangel288 24.02.06 - 12:21 Uhr

Hallo,

kann dich sehr gut verstehen. hatte gaaaanz am Anfang (noch nich so lange her) auch extrem Sodbrennen.

Meine FÄ hat mir Rennie mitgegeben. Das sind Lutschtabletten die auch nich ganz so ekelig schmecken, die haben mir super geholfen!!

Denn selbst mit wenig essen etc pp hat es nicht funktioniert!

#liebe Grüße Nina