Schmerzen im Unterleib - August-MAMIS!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sawo80 24.02.06 - 12:19 Uhr

Hallo!

Hab eben schon bei ner Diskussion geschrieben, dass ich im Unterleib solche Schmerzen hab. Das zieht von der einen Leiste in die andere.
Weiss jemand, was das sein könnte?
Vielleicht ist das ja auch normal? Ist jetzt nicht so, dass ich die Schmerzen nicht aushalt. Ist halt ein bisschen unangenehm.
Vielleicht meldet sich ja auch so langsam mein Krümelchen? Kanns kaum noch erwarten, es endlich zu spüren!
Wie gehts Euch so??

Gruß,
Sandra + #baby inside (17+1)

Beitrag von sunny_harz 24.02.06 - 12:27 Uhr

Hallo Sandra,

ich bin auch nen Augusti, aber noch nicht soweit wie du (14+6).
Habe auch oft Ziehen im Unterleib, mal rechts, mal links, mal Mitte...Das sind nach Aussage meiner FÄ Dehnungsschmerzen und die ersten vorsichtigen Kontraktionen.

Habe jetzt hochdosiertes Magnesium bekommen, mal sehen, obs besser wird. Was mir auch gut tut, ist das Schwangerenschwimmen und Bewegung.

Wen du aber unsicher bist, ab zum Doc!!

Liebe Grüße und alles Gute,
Sunny + Minibär

Beitrag von farillis 24.02.06 - 13:23 Uhr

Huhu, hier ist noch eine August-Mami. Bin jetzt 16. SSW. Ziehen habe ich manchmal beim aufstehen und je nachdem wie ich sitze. Der Arzt meinte das wären die Bänder.

Jedenfalls habe ich festgestellt dass das Ziehen aufhört wenn ich versuche mich ganz locker zu machen und in den Bauch reinatme.
Mittlerweile habe ich das aber auch nur noch ganz selten.

Wird bestimmt nichts wildes sein, ich drück Dich