Braucht meine Tochter (fast 2) keinen Mittagschlaf mehr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von spliti1978 24.02.06 - 12:26 Uhr

Meine Tochter geht in die Kinderkrippe wo sie auch ohne Probleme von ca. 12:30 - ca. 14:00 Mittagschlaf macht. Aber wenn Janina von Fr.- So. zu Hause Mittagschlaf machen soll gibt es nur Theater,ich versuche auch den gleichen Zeitpunkt einzuhalten,aber na ja... Kann es sein das Janina zu Hause keinen Mittagschlaf mehr braucht? Ich möchte aber auch nicht das Sie mir dann am späten Nachmittag einschläft.Was soll ich denn tun? Ihre Schlafzeiten sind in der Woche: um 5:00 spätestens 5:30 wacht Janina auf um ca. 12:30 -14:00 Uhr Mittagschlaf und dann geht sie abends um 20:00 ins Bett. Wir habens schon mit später ins Bett bringen versucht, damit sie vielleicht morgens mal ein bischen länger schläft,aber sie wacht trotzallem um ca. 5:00 auf. Und das schon seit X-Monaten. Noch was anderes, Janina scheint wieder in irgendeiner "Phase" zu stecken... Sie fängt bei jeder Kleinigkeit an zu weinen ( super nervig ) #kratz;-)
#gruebelAuch wenn Sie morgens aufwacht und zu uns ins Schlafzimmer kommt , es geht nur mit geheul. Kennt Ihr das?

Würde mich freuen ein paar Antworten zu bekommen?
Gruß und Danke
Doris & Janina (fast 2 Jahre )

Beitrag von pfirsichmama 24.02.06 - 15:38 Uhr

Hallo,

es ist schwer zu sagen, wenn man das Kind nicht kennt!

Aber vielleicht ist es in der Krippe viel anstregender?

Ich würde ihr den Mittagsschlaf immer anbieten und wenn sie es nicht machen will, dann braucht sie den Schlaf vielleicht einfach nicht!


Viele Grüße

Beitrag von bianka003 24.02.06 - 23:03 Uhr

hi

meine kleine ist auch 2 geworden geht zur Kita schläft allerdings zuhause und das ohne probleme ich finde sie ist immer ganz schön geschaft und müde.

also ich bin der meinung mit 2j. sollte ruhig noch ein mittagsschläfchen gemacht werden aber man kann es leider nicht erzwingen.vielleicht geht die Phase ja auch wieder vorbei..wer weiß

meine hatte erst vor kurzen eine kleine Phase 2 Tage kein Mittagschlaf
sie geht auch von 12.30 bis meistens 15.00 Uhr schlafen und dann abends gegen 19.00-19.30 in bett und es ist auch fast immer ruhe.
und das mit dem weinen kenne ich auch auch ich sage immer sie ist wie eine mimose.

lg

bianka