Haare schneiden - Wie soll das gehen ?????????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von soerenundco 24.02.06 - 12:55 Uhr

Hallo,
mich würde doch mal sehr interessieren, wie ihr das macht, wenn Euren Kindern die Haare geschnitten werden sollen.
Linus sieht jetzt wirklich langsam aus wie Struppi, den Pony habe ich ja schon einige Male notdürftig gekürzt.
Da hat er sich schon wie verrückt gewehrt, jetzt würde ich die restlichen Haare auch gern etwas kürzen lassen, aber wie lenke ich ihn ab ???
Ich fürchte er zappelt wie verrückt !

Hilfe !!!!!!

LG nency

Beitrag von perserkatze75 24.02.06 - 13:21 Uhr

Hallo, wir machen das immer in der Badewanne .Mein Mann setzt sich mit rein , nimmt Romeo zwischen die Beine . Dann mach ich ihm die Haare etwas nass , damits besser geht und wenn Romeo dann mit spielen beschäftigt ist , leg ich ganz schnell los. Meistens klappt das auch ganz gut.

Aber ich hab mit vorgenommen in den nächsten 1oder 2 Monaten mal nen Friseur aufzusuchen , damit der nen flotten Grundschnitt bei ihm macht.:-)

Gruss perserkatze#katze

Beitrag von anni66 24.02.06 - 13:27 Uhr

Hallo Nency,

also ich hab meinem Kleinen die Haare mit einem Haarschneidegerät geschnitten. An den Seiten und hinten kurz, oben länger. Da konnte er auch zappeln, die Verletzungsgefahr ist wesentlicher geringer als mit ner Schere. Er sitzt beim Schneiden auf seinem Töpfchen, kann Buch angucken oder putzt nebenbei Zähne mit seiner elektrischen Zahnbürste.
Das erste mal hab ich ihn zur Ablenkung vor den Fernseher gesetzt :-p. Hat wunderbar geklappt.
Du kannst natürlich auch zum Friseur gehen. Einige haben da ja richtige tolle Kindersitze.

Viel Glück #freu

Anja & Finn Ole

Beitrag von blucki 24.02.06 - 13:45 Uhr

hallo nency,

ich war mit unserem sohn (21 monate) im dezember das erste mal beim friseur. bin mit ihm zu meiner friseurin, die ich seit jahren kenne. dort durfte er dann auf dem boden mit der haarfarbetafel (da wo die 40 oder 50 Haarsträhnen mit den unterschiedlichen Farben dran hängen) spielen , was ihn super abgelenkt hat. dabei hat sie ihm die haare geschnitten.

selbst würde ich das nicht machen wollen. ich hätte a) angst, dass ich ihn schneide, weil ich nicht so gewandt bin mit einer schere und b) kenne ich viele, deren kinder "verschnibbelt" aussehen. das gefällt mir halt nicht.

es gibt auch kinderfriseure. die haben dann motorräder und dergleichen zum drauf sitzen im salon. hab hier bei uns in frankfurt aber auch noch keinen ausfindig gemacht.

lg
anja und elijah, der nächsten monat wieder zum schneiden muss.

Beitrag von shiva1802 24.02.06 - 13:52 Uhr

Ich nehme Luca,ziehe ihn an,fahr zum Friseur,setze ihn hin,er bekommt den Umhang um und die Frisöse schneidet ihm die Haare.
Ich sitze daneben.

Er hält super still! ;-)

Beitrag von silkew1976 24.02.06 - 14:02 Uhr

Da Steven von Anfang an immer mit mir zum friseur gegangen ist, hat er kein Problem damit. Ich hab kurze Haare und muß daher öfter gehen, er ist also in Übung. Vor zwei Monaten mußte bei ihm dann auch mal die Schere angesetzt werden. Der Kurze saß auf meinem Schoß, bekam einen Kinderumhang und seine Friseuse Jana hat ihm eine Geschichte erzählt. Er hat supi stillgehalten, kein Problem!

liebe Grüße
Silke und Steven (16Monate)

Beitrag von sun.dra 24.02.06 - 16:40 Uhr

Ich schneide meinen Kindern die Haare selbst. Bei meinem Kleinen (15M) mache ich das in Etappen über den Tag verteilt, immer wenn er mal etwas ruhiges spielt, komme ich mit der Schere und schnipple ein bisschen. Wenn er dann weitergeht, gehe ich eben hinterher. Das klappt eigentlich recht gut. Bei meinem Großen (3J) mache ich es auch Etappenweise, einen Tag das Pony, einen Tag die Seiten und am nächsten hinten. Die kurze Zeit kann er gut still halten.

Grüße,
Sandra