Hilfe,Saugverwirrung!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von larab.27 24.02.06 - 13:07 Uhr

Hallo zusammen,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.Ich stille meine 8 Wochen alte Tochter voll und bis vor kurzem war es kein Problem ihr Tee oder abgepumpte Milch per Flasche zu geben.
Doch jetzt ganz plötzlich verweigert sie d.Flasche!Habe bereits mehrere Sauger ausprobiert,was aber auch null Erfolg brachte.Selbst wenn der Hunger noch so gross ist lehnt sie die Flasche ab!Kennt das jemand von euch und kann mir evtl.Ratschläge geben,wie ich ihr das Fläschchen "schmackhaft"machen kann?
vielen Dank im vorraus!
Kathi+Sophia*30.12.05

Beitrag von henrie 24.02.06 - 14:08 Uhr

Hallo Kathi,

helfen kann ich Dir nicht, jedoch meine Sache kurz schildern.

Meiner Tochter fiel es von heute auf morgen ein, keine Kautschuk-Sauger mehr zu mögen. Hatte bisdahin beide Sorten in Gebrauch. Nun nur noch Silikon. Es waren 24 Stunden Horror bis wir die Lösung hatten.

Eine weitere Sache ist, sie mag ihren Papa und macht alles mit ihm. Wenn er vom Arbeiten kommt lacht sie ihn an. Nimmt immer die Flasche von ihm, jedoch am Abend von 18.00 geht man in Hungerstreik bei Papa und wartet bis die Mama heimkommt.

1. Sache haben wir gelößt, durch die 2. Sache müßen die zwei halt durch, wenn auch mit Geschrei.

Viele Grüße

Henrie mit Laura (18.10.2005)

Beitrag von sunflower.1976 24.02.06 - 14:26 Uhr

Hallo Kathi!

Wenn Deine Tochter genauso ein "Sturkopf" ;-) ist, wie mein Sohn, nimmt sie gar keine Flasche mehr. André würde auch mit seinen 8 Monaten NIE Milch aus der Flasche trinken, egal was ich versuche. Wasser geht neuerdings, aber Milch:-p...

LG Silvia