wechseljahre

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von rezept 24.02.06 - 13:26 Uhr

habt ihr erfahrung mit diesem thema oder tips

bei hitzewallungen?

gruß uschi

Beitrag von yamie 24.02.06 - 13:59 Uhr

schonmal mit deinem gyn gesprochen? gibt behandlungsmöglichkeiten wie spritzen, pflaster, tabletten... stoppen zwar nicht die w.jahre, lindern aber zumindest etwas die beschwerden.

Beitrag von kasperl 24.02.06 - 14:25 Uhr

hallo uschi,wie alt bist du wenn ich fragen darf. bin selber fast 48, hab keine wallungen aber die "tage" sind ausgeblieben.sonst keine beschwerden. lg

Beitrag von rezept 25.02.06 - 15:30 Uhr

hallo ich bin 50 habe schon seit 2 jahren keine tage mehr.

aber hitzewallung oft nachts so das ich wach werde oder

mich im schlaf aufdecke und dann kalt werde, dann bin ich als

erkältet und verspannt.

mein gyn sagt mir aber ich darf keine hormone nehmen da

ich krebs patzient war.

lg.

Beitrag von kasperl 26.02.06 - 09:32 Uhr

guten morgen, endlich mal jemand in meinem alter im urbia! hab gedacht,da gibts nur junge mütter. hab sonst noch keine erfahrung mit den wechseljahren.aber wenn die tage ganz ausbleiben,bin ich nicht beleidigt. mein termin beim gyn ist erst im märz. schau in meine visitenkarte,würd mich freuen,mehr von dir zu hören. lg