er will nicht mehr gestillt werden - und nun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nuckelspucker 24.02.06 - 13:56 Uhr

hallo mädels,

mein sohn niclas wurde von mir 6 monate voll gestillt. dann gings langsam los mit mittagsbrei, anschließend nach etwa einem monat abendbrei. das klappte auch super. dann begann er nachmittags, die brust zu verweigern. auch aus der flasche wollte er die muttermilch nicht. also habe ich nur kurz nach einführung des abendbreis den nachmittagsbrei eingeführt (GOB).

nachts wollte er wieder ein- bis zweimal gestillt werden. morgens will er seit einigen tagen nicht mehr gestillt werden. er beißt in die brust und dreht den kopf weg. da er bisher nachts noch gestillt wurde, machte es mir nichts aus, dass er zum "frühstück" keine MuMi mehr wollte. es gab seither brot mit wurst oder marmelade. aber seit zwei tagen will er nachts auch keine MuMi mehr.

ich "darf" ihn also gar nicht mehr stillen. abends gibts zwar den milchbrei, aber man soll ja zwei milchmahlzeiten pro tag füttern.

was soll ich tun? morgens auch einen milchbrei? oder fertigmilch? aber es ist fraglich, ob er die will, weil MuMi aus der flasche mag er ja auch nicht.

ich wäre für tipps dankbar.

lg claudia + #baby niclas *16.06.05

Beitrag von erasure 24.02.06 - 14:17 Uhr

Hallo Claudia!
Ich würde ihn im Halbschlaf stillen.
Nimmt er einen Schnuller? - Nach Deinem Nick zu schließen ja nicht... Würde ich ansonsten ganz weglassen, damit er sein Saugbedürfnis an der Brust stillen kann.
Vielleicht sind's auch die Zähne, die ihm zu schaffen machen.
Nicht entmutigen lassen.
LG,
erasure + Ralph (8,5 Monate)

Beitrag von nuckelspucker 24.02.06 - 14:29 Uhr

hey,

ja er nimmt den nuckel, zum einschlafen. ich denke auch, dass die zähnchen ihn ärgern. wir kämpfen seit 4 wochen mit den ersten beiden.

er weint nachts sehr viel, ist oft wach. ich werde versuchen, mal im halbschlaf zu stillen. danke für den tipp.

lg claudia

Beitrag von sweety03 24.02.06 - 19:28 Uhr

Hallo Claudia,

zwei Milchmahlzeiten pro Tag sollten es mindestens sein, deshalb würde ich ihm morgens auch einen Milchbrei machen, damit er auf seine Ration kommt.
Der Tipp ihn im Halbschlaf zu stillen, ist gut.
Das mache ich mit Luisa (knapp 8 Monate) auch, denn sie zeigt ähnliche Reaktionen wie Dein Niclas.
Ich stille sie nachts zweimal und nachmittags, aber nachmittags funktioniert das nur richtig gut, wenn das direkt nach dem Aufwachen passiert und keine Geräusche im Hintergrund sind.

Sweety