FA UNTERSUCHUNG !

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny18nrw 24.02.06 - 14:02 Uhr

war heute beim FA .... der hat mir gesagt ,das er mir nicht erklären könnte ,woher meine beschwerden (brustschmerzen,Unterleibziehen) kämen , er jedoch n abstrich machen würde und ich nächste woche anrufen sollte .
Laut ihm hatte ich vor kurzem meinen ES ( müsste demnach am 18.2 gewesen sein ,als ich tierische schmerzen hatte )
kann es sein ,das er ja trotz meiner oder auch gerade wegen diesen anzeichen ,wenn es zu einer SS gekommen sein sollte , zum jetzigen zeitpunkt das noch nicht sehen kann !?!?
Der SST war negativ ,den er dort vor ort gemacht hatte !
Kann ich mir nun sicher sein ,das ich nicht Schwanger bin oder sollte ich lieber alles mit vorsichtig betrachten !?

lieben gruss und danke für eure meinung!

Beitrag von teddybearin 24.02.06 - 14:15 Uhr

Das #ei nistet sich laut Wunschkinder so ca. 5 Tage nach ES ein. Und ein SS Test ist ca. 14 Tage nach #ei sicher durchzuführen.
Wenn Du dir frühere Beiträge hier im Forum anschaust, dann kannst Du nachlesen, dass bei vielen, die einen positven SS Test hatten, meistens auch noch nicht gleich etwas zu sehen gewesen ist. Ich würde einfach sagen, Du musst da einfach noch etwas abwarten.

Ich warte momentan auch noch. Habe ca. dieselben Symtome, aber dafür ist meine Brust auch noch grösser geworden. Habe meinen NMT morgen. Werde frühestens Montag einen SS Test machen.

Ich weiss, dass das warten einen zur Verzweiflung bringen kann, aber was sollen wir machen, ausser warten.
Teddybearin

Beitrag von maeuschen06 24.02.06 - 14:22 Uhr

Hallo,

du solltest dich ein wenig über die Abläufe in deinem Körper informieren. Die Schmerzen beim ES sind normal (Mittelschmerz), das haben viele Frauen und ist kein Grund zur Besorgnis.

Diese Schmerzen haben aber gar nichts mit einer (evtl.) SS zu tun, dafür sind sie viel zu früh. Das befruchte Ei beginnt ca. 7 Tage nach dem ES mit der Einnistung. Ab diesem Zeitpunkt wird hcg produziert, dass für die Anzeichen verantwortlich ist.

Ein Bluttest kann allerallerfrühestens bei ES+8, normalerweise bei ES+12 was anzeigen. Ein Urintest zeigt in fast allen Fällen erst ab ES+14 an. Sehen kann der Arzt normalerweise erst ab der 7. SSW etwas.

lg