Quengelig.Ratlos!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dawn25 24.02.06 - 14:06 Uhr

Einen wunderschönen guten Tag!:-)
Ich habe folgendes Problem. Meine kleine Dawn schläft seid Monaten wie ein kleines Vorzeigebaby. Nur letzte Nacht, meinte meine Süße, um 23.30 Uhr wäre die Nacht vorbei.#gaehn Hab mir erst nicht viel dabei gedacht, weil ich hier schon oft gelesen habe, dass das einige Kinder tun. Nun ist sie aber heute schon den ganzen Tag so quengelig. #schmollSie mag ihr Mittagessen nicht, will auch nicht an die Brust und Flasche findet sie sch....! Spielen ist nicht gut, kuscheln nur kurz und schlafen geht ja überhaupt garnicht. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.#kratz Alles was ich mache, scheint falsch zu sein. #heulJetzt hat sie sich zum Mittagsschlaf quasi überreden lassen, aber auch nur mit heftigen Protest. Ich bin total ratlos. So kenne ich mein Kind garnicht. Normalerweise weint sie nur, wenn sie richtig Kohldampf hat oder ihr etwas weh tut. Weiß jemand, was das sein könnte?
Vielen dank schonmal.#kuss
Manuela und Dawn (6 Monate)

Beitrag von rombaby 24.02.06 - 14:18 Uhr

Hallo Manuela,

das Problem kenn ich seit gestern abend auch- Zwar ist unsere Mara erst 3 Monate alt, aber sie ist gestern abend auch ganz schlecht eingeschlafen, was wir sonst von ihr gar nicht kenne. Im Grunde ist sie auch ein Vorzeigebaby. Wenn wir sie gegen halb acht hinlegen, schläft sie bis acht halb neun am andern morgen #liebdrueck.

Nicht so gestern #heul.

Heute morgen ging das gequengele weiter, sie war auch nicht im Kinderwagen auf einem Spaziergang zu beruhigen.

Als ich gerade einen Tee machen wollte, weil wir an Bauchweh dachten, sagte mein Mann plötzlich: Ich glaub ich hab des Rätsel s Lösung, das Kind bekommt Zähne (mit 14 Wochen #schrei).

Aber es stimmt, unten blitzen zwei winzig kleine Spitzen im Kiefer #huepf. War dann gleich mal in der Apotheke, und habe Osanitkügelchen gekauft, damit das arme Wurm nicht so leiden muss.

Jetzt schläft sie seit der 2. Einnahme der Kügelchen.

Kann es das bei Dawn vielleicht ebenfalls sein?

Liebe Grüße

Claudia und Mara Kristina

Beitrag von dawn25 24.02.06 - 14:55 Uhr

Hallo Claudia.
Daran habe ich auch gedacht und hab ihr vorsorglich Osanit gegeben. Aber es ist nichts zu sehen. Ich gehe gleich erstmal raus mit ihr. Die Sonne scheint so schön. Vielleicht ist es der kleinen Lady so genehmer.
danke nochmal!
Manuela und Dawn (die grade aus ihrem Mittagsschlaf aufgewacht ist und nach der Mama ruft)

Beitrag von anka1974 24.02.06 - 14:41 Uhr

Vielleicht steckt Deine Tochter ja in einem Entwicklungsschub, dann sind sie ja häufig sehr quengelig und wollen nur Mama (zumindest wird da nicht so protestiert wie bei allen anderen).
ich nehme Alena bei solchen Sachen dann tagsüber verstärkt in ein Tragetuch und habe sie dann bei mir. Meistens ist dann nach 2 Tagen alles vorbei. Allerdings ist Alena das auch gewohnt, da sie ein Tragetuch Baby ist. Vielleicht hilft ja auch ein toller Spaziergang bei dem Deine Tochter erst ein bißchen gucken kann und dann machst Du den Wagen zu. Vielleicht schläft sie ja dann ein.

Liebe Grüße
Sandra