Muss mal mit jemanden reden...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrins 24.02.06 - 14:36 Uhr

Hallo!
Ich hab mit meienm Freund ausgemacht,bis zum Frauenartz termin noch niemandem von der#schwanger
zu erzählen.aber das ist gar nicht so leicht.
Vorallem weiss ich noch nicht wie ich erklären soll,dass ich nicht mehr rauche.Wer mich kennt weiss dann doch was los ist.#kratz
Was ist wenn ich doch nicht schwanger bin.
Soll ich vieleicht doch schon nächste Woche zu Fr.-arzt?
kann er in der 6.ssw schon feststellen ob ich wirklich schwanger bin?

Danke und LG.
C. ( 5+0)



Beitrag von kleine1102 24.02.06 - 14:43 Uhr

Hallo!

Erstmal #liebelichen #kleewunsch zur #schwangerschaft #fest #huepf #flasche #huepf #fest!!!

Du kannst doch auch "einfach so" und Deiner Gesundheit zu liebe das Rauchen aufgehört haben ;-) :-p!

Wann hast Du denn einen FA-Termin #gruebel? Ich war zum ersten Mal bei 6+0 bei meiner FÄ und auf dem US konnte man schon die Fruchthöhle sehen und einen winzigen Punkt darin :-). Sie sagte, es sei alles zeitgerecht entwickelt und optimal eingenistet #huepf #freu! Den nächsten Termin haben wir am Dienstag, bin dann genau 8+0 und wir hoffen, dass man dann schon das #liebechen schlagen sehen kann :-D.

Lieben Gruß #sonne,

Kathrin & #ei (7. SSW)

Beitrag von fiorellino81 24.02.06 - 14:42 Uhr

Ach ja, das Geheimhalten am Anfang ist sooo schwer! War für mich auch gar nicht so leicht - gute Neuigkeiten MUSS ich eigentlich immer sofort los werden, aber wir haben auch bis zur 12. Woche gewartet.

Dein FA kann schon jetzt sehen, ob Du #schwanger bist, aber das kleine #liebe fängt erst in der 6. oder 7. Woche an zu schlagen. Je länger Du mit dem FA-Besuch wartest, desto mehr kannst Du auf dem US schon sehen!

Das Du mit dem Rauchen aufhörst, finde ich spitze - es ist das Beste, was Du für Dein Baby tun kannst (und für Dich auch). Je nachdem, wie gut Du lügen kannst, könntest Du den Leuten ja erzählen, es sei eigentlich ein gutes Vorhaben für das neue Jahr gewesen, aber Du konntest Dich erst jetzt durchringen. Das versteht sicher jeder. ;-) Wenn dann aber häufiges :-% dazukommt, wird es mit der Erklärung schwieriger... :-D

LG, Fiorellino #blume

Beitrag von mamivani1983 24.02.06 - 14:50 Uhr

Hi!

Du ich bin gleich 3 Tage nach dem positiven SSt zum Arzt
gegangen. Es war ein Klitzekleiner punkt auf dem Ultraschall zu sehen - eine kleine Fruchthöhle.
2 wochen später war ich dann nochmal und -oh wunder -
mann konnte schon das Herz schlagen sehen!
Geh so schnell wie möglich zum arzt der kann dir auch gleich sagen ob alles ok ist.
Ja das ist wirklich schwer dass für sich zu behalten!
Habs nach 2 Wochen so den engsten Freunden und
Family erzählt weil ichs nicht mehr ausgehalten hab.

Alles Gute!#sonne

Beitrag von silvia_1 24.02.06 - 14:44 Uhr

Hallo,

hast Du denn schon einen Test gemacht? 6. Woche ist schon ganz schön weit. Der Arzt kann auf alle Fälle feststellen, ob Du schwanger bist. Wenn nicht im Urin, dann im Blut. Evtl. ist auch beim Ultraschall schon was zu sehen. Bei mir wars bei 5+6.

Ich würde ich freuen, wenn der Test positiv ist #liebdrueck.

Das mit dem Rauchen, tja, das ist so eine Sache. Aber aufhören würd ich auf alle Fälle. Vielleicht fällt Dir ja noch eine gute Ausrede ein ;-)

Ich drück Dir die #pro dass Dein Test positiv ist.
Liebe Grüße
Silvia (13+0)