Maimamas:Wie gehts euch und Bericht vom US

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sappho2001 24.02.06 - 14:52 Uhr

Hallo!

Heute war bei mir mal wieder US und Doppler in meiner Entbindungsklinik angesagt. Falls ihr euch wundert: Muss alle 2 Wochen zum US und Doppler in die Entbindungsklinik und alle 2 Wochen zur VU bei der FÄ. Somit hab ich mind. alle 7 Tage VU. Dazu kommen im Moment noch mind. wöchentliche Besuche beim Diabetologen, weil ich ja jetzt auf Insulin eingestellt werde sogar alle 3 Tage.
Gut überwacht werden ist das Eine, ständige Raserei von einem Termin zum nächsten das Andere... #schwitz
Aber was solls. Solange es Megan gut geht, bin ich zufrieden! #freu

Jedenfalls wurde als erstes CTG geschrieben (ist ab jetzt auch jedes Mal dabei). Keine Wehen, gute #liebe - töne. Nur Megan gefiel das gar nicht: Sie HASST das CTG einfach! Ich schwöre, dass sie sich nur deshalb heute wieder in SL gedreht hat. Am Anfang war der Herzton nämlich wieder auf Nabelhöhe, was die Vermutung nahelegt, dass sie da wie am Montag noch in Querlage war. Dann rumpelte es mächtig in meinem Bauch und ich musste sie richtig mit dem CTG jagen. Der US bestätigte dann meine Vermutung: Megan liegt nun wieder in SL. #huepf
Also Mädels: Bei BEL statt Moxen, äußerer Wendung, indischer Brücke... einfach mal CTG probieren. ;-)

Beim US dann war auch alles in Ordnung. Wieder einmal zeigte sich, dass Maggie ein großes, aber sehr "zartes" #baby mit großem Kopf ist. Will heißen: Beim Gewicht und Bauchumfang ist sie am unteren Ende. Alle anderen Werte liegen eher im oberen Bereich. Es sieht tatsächlich so aus, als ob sie ein leichtes #baby würde. Erstanlich, wenn man Mamas Gewicht (135 kg) und die SS-Diabetes bedenkt!
Jedenfalls ist sie jetzt etwa 40,5 cm lang und 1400 Gramm "schwer".

Ihre genauen Werte (aus der 30+1 SSW)

BIP: 8,1 cm
FOD: 10,6 cm
KU: 29,37 cm
ATD: 7,7 cm
AU: 24,2 cm
FL: 5,9 cm
Gewicht: 1400 Gramm

Habt ihr Vergleichsdaten?

Dann wurde noch rasch eine vaginale Untersuchung gemacht. Lt. Ärztin auch da alles ok. Aber als ich dann - wie immer erst zuhause - in den MuPa guckte, war ich doch etwas irritiert. #kratz Da steht "GMH = 2,0cm". Ist das nicht arg kurz für die 31. SSW??? Wisst ihr, wie lang der GMH da sein soll?

Naja, ich mach mir jetzt erstmal keine zu großen Sorgen. Bin ja in grade mal 6 Tagen wieder zur VU bei meiner FÄ, die kann ja dann nochmal nachsehen.

Zum Entbindungszeitpunkt wollten sie sich übrigens wie auch die letzten Male nicht äußern, also ob aufgrund der SS-Diabetes früher eingeleitet werden muss. Heute hieß es: "Wenn kein KS nötig ist, wird SPÄTESTENS am ET eingeleitet". Was auch immer das heißen soll. #kratz
Naja, sie werden es mir schon rechtzeitig vorher mitteilen, ich sollte dann ja schon dabei sein... ;-)
Auf jeden Fall muss ich bei 36+0 zum Wehenbelastungstest. Vielleicht findet Megan ja dann, dass es eine gute Gelegenheit wäre, das Licht der Welt zu erblicken. Mal sehen!

Hoffe, euch gehts gut! Erzählt doch mal!


Sandra
mit #baby Megan im Bauch (31. SSW) #liebe

Beitrag von kleinekugel 24.02.06 - 15:21 Uhr

Hallo Sandra!

Wir können Euch Vergleichswerte vom 3. Screening aus der 29.SSW zur Verfügung stellen:

BPD: 7,5
FOD/KU: 8,9
ATD: 7,1
APD/AU: 23,9
FL/HL: 5,3

Gewicht: ca. 1250g

GMH: 4,0cm - oB

CTG hat unserem Kleenen auch gar nicht gefallen... allerdings war´s trotzdem für ihn kein Grund, sich zu drehen... er sitzt... genau wie ich in meiner Mom gesessen habe... *grummel*.

Alles Gute für Euch!

Liebe Grüße,

Sandra + #ei, Arbeitsname: Hamster (31.SSW)

Beitrag von bea_23 24.02.06 - 17:16 Uhr

Hallo Sandra mir geht es soweit gut! Die Maße von meinem Wurm lauten:

BPD:7,8
Fod/KU:9,8
ATD:8,9
APD/AU:6,7
FL/HL:4,9

Gewicht 1200g!
Kann mir vielleicht einer sagen wie man das rechnen muß wie groß er ist! Danke im vorraus

Lieben Gruß Bea+Dominik(30ssw)

Beitrag von jen1984 24.02.06 - 18:55 Uhr

hallo bea

FL x7

also bei dir 4,9x7=34,3cm

lg jen

Beitrag von elamaria 24.02.06 - 21:18 Uhr

Hallo Maimamis!

Ich bin seit gestern in der 31. Woche, kann aber keine Vergleichsdaten liefern, weil die nächste Untersuchung erst kommende Woche wieder ansteht.

Ansonsten gehts mir recht gut. Habe jetzt endlich wieder eine Woche gearbeitet, nachdem ich zuvor viereinhalb Wochen wegen weichem Muttermund krankgeschrieben war. Soll mich zwar immer noch schonen, aber kann wieder unter Leute gehen #freu
Mich plagt ein wenig das Sodbrennen und wenn ich lange auf war, ziehts recht nach unten. Sonst alles paletti!

Nächste Woche habe ich Montag und Dienstag frei, dann arbeite ich drei Tage und dann habe ich Urlaub, der dann direkt in den Mutterschutz übergeht. Auch nicht schlecht!

Mein Baby ist recht aktiv, sitzt meistens quer im Bauch und macht auch noch mit Vorliebe Purzelbäume. Meine Hebamme hat allerdings gemeint, daß es schon noch ein bißchen Zeit hat, sich richtig einzufinden.

So, genug#bla
Liebe Grüße,
Michaela & #baby 31. SSW