löffelbiscuit ohne zucker...ab wann??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mona2412 24.02.06 - 15:54 Uhr

hi,
ich habe heute im supermarkt löffelbiscuit für babys entdeckt, die sind ohne zucker obendrauf und sehen aus als würden sie sich ziemlich gleich auflösen wenn spucke dran kommt. was meint ihr ab wann kann man die geben,es steht nix auf der packung??
#danke im voraus

lg mona

Beitrag von kirschcola 24.02.06 - 16:09 Uhr

Wie ich sehe ist dein Baby erst 1 Monate alt. Falls du stillst braucht er gar nichts anderes als Mumi.
Ich würde meinem Baby erst mal nichts anderes geben, er ist ja noch soooo klein.

kirschcola

Beitrag von kleineute1975 24.02.06 - 16:24 Uhr

HI

also mein Kind ist 7. Monate hat keine Zähne und ich gebe ihm das noch nicht...das süße Zeug bekommen sie noch früh genug.....wenn dein Kind erst einen Monat alt ist ist es totaler Quatsch es reicht vollkommen die Milchnahrung bis zu irgendwann ab dem 6. Monat mit Beikost anfängst...der Darm deines Kindes ist dafür noch gar nicht ausgereift um ein Plätzchen zu verkaften...das Ergebnis wären Bauchschmerzen ich weiß nicht ob das so gut ist

LG Ute mit Jonas 23.07

Beitrag von elama 24.02.06 - 21:03 Uhr

Hallo, Mona,

die Löffelbiscuits habe ich auch gekauft. Aber Mareike ist auch schon fast 1 Jahr alt. Sie bekommt 1-2 mal in der Woche
einen.

Auf alle Fälle solltest Du noch warten.

Gruss
manuela