Hebammen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tini_1980 24.02.06 - 16:20 Uhr

Hey Ihr Kugelbäuche,

ich bräuchte mal kurz Euren Rat.

Kann man sich paralell zum Geburtsvorbereitungskurs auch noch eine davon unabhängige Hebamme suchen? Ich denke doch schon oder?Ich mache meine Kurs in der Klinik in der ich auch entbinden möchte.

#danke
Tini &#baby(19SSW)

Beitrag von grummel 24.02.06 - 17:01 Uhr

Hallo Tini,

klar kannst du das machen. Du brauchst doch eine Nachsorge-Hebamme, die zu Dir nach Hause kommt und noch mal schaut, ob mit euch alles ok ist. Ich war froh, das jemand kam und nach dem #Baby und auch nach mir geschaut hat. Jetzt beim zweiten werde ichdas auch wieder machen.

Lg

grummel

12+4

Beitrag von hebigabi 24.02.06 - 17:02 Uhr

Klar kannst du das- schließlich betreuen nicht alle Hebammen außerhalb der Geb.-Vorb. die Frauen auch weiter.

Oftmals betreuen die freiferuflichen Hebammen (halt ohne Krh. im Nacken) deutlich freier und in den Kursen kleiner und schöner als im Krh.

Auch ein Hebammenpraxissystem bietet sehr viel an Kursen und Betreuungsmöglichkeiten an.

Schau mal hier: http://www.hp-kleinewunder.de

Vielleicht gibt es ähnliches in deiner Nähe und du möchtest so versorgt und betreut werden.

Liebe Grüße von

Gabi