baby heim vom KH wie mit Hunden verhalten??

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ninaitaly82 24.02.06 - 16:23 Uhr

Hallo,

nun muss ich auch mal baby - hund frage stellen ;-) wir haben zwei Hunde, Beagle und Beagle mix.. haben schon bei andren babys wenn zu besuch waren die beiden beobachtet der eine total brav und zurueckhaltend (hoechstes mal am baby schnuppern) der andre wuerde am liebsten auf das kleine drauf huepfen und man muss ihn zur ruhe und PLATZ ermahnen. So nun aber meine eigentliche frage, habe im Juli ET.. wie verhaelt man sich nun wenn man mit baby aus dem KH heim kommt? Das erste mal? Hab schon gehoert vorher mal windel mitbringen? Damit hundis schnueffeln koennen? Dann hab ich noch gehoert baby im maxi cosi auf den boden stellen, kurz aus dem zimmer gehen und hunde schnueffeln lassen?? ??Aber ich soll doch den beiden hunden auch viel aufmerksamkeit geben damit sie nicht eifersuechtig werden oder? Hat damit jemand erfahrung oder Tips und kann mir helfen??

Vielen vielen dank..

lg nina & babyboy 19.ssw

Beitrag von shiva1802 24.02.06 - 20:42 Uhr

Hallo Nina


Die Tipps die du da bekommen hast sind schon super.

Wenn du noch im KH bist dann gibst du deinem Mann/Freund eine Windel mit.
Wenn das Baby zuhause ist dann legst du den Hunden eine vollgeschissene Windel hin.
Lass sie das Zeug ruhig fressen.
Stell den Maxi Cosi auf den Boden.
Geh aber auf keinen Fall ausm Zimmer.
Lass sie riechen und auch dran lecken.
Versuch allen gerecht zu werden und gib den Hunden nicht das Gefühl,das sie jetzt nur noch die zweite Geige spielen.
Kuschel mit ihnen wenn du mit dem Baby kuschelst.
Beziehe sie einfach in alles mit ein, dann dürfte nix schief gehen.

Hier hat es super geklappt und Shiva war eine Hündin die keine Kinder mochte(schlechte Erfahrung gemacht).
Und jetzt ist sie der beste Familienhund und liebt Kinder über alles,denn sie weiß,das ihr nichts passiert.

Ich wünsche dir alles Gute.