1. VU (Vorsorgeuntersuchung)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keisha06 24.02.06 - 16:33 Uhr

Ich bin jetzt in der 8 SSW (7+2)
hatte gestern einen Termin zur kontrolle ob das #liebe schlägt. Hat nur kurz Ultraschall gemacht und mehr nicht.
Mein nächster Termin ist erst der 27.03. und da wäre die 2. VU dran aber ich hatte doch noch nicht mal die erste.
Was soll ich jetzt machen? Einfach die über Wochen abwarten oder mir eine neue FÄ suchen.
Ansich ist sie ganz nett aber manchmal vergisst sie einige Sachen.

Ich weiß nicht wirklich weiter!Könnt ihr mir helfen?
LG Keisha+Krümel

Beitrag von sabbelbomb 24.02.06 - 16:41 Uhr

Hallo Keisha,

wo ist denn dein Problem? Man unterscheidet zwischen VU (Vorsorgeuntersuchung) und US (Ultraschall). Die 1. VU ist dann, wenn der Mutterpass angelegt wird, meist so in der 8.SSW. Da wird nur schnell geschaut, ob das Herz schlägt. Und Blut genommen und Blutdruck und so. Der 1. US ist zwischen der 9. und 12. SSW, bei mir z.B. jetzt erst in der 13. SSW.

LG Sabrina + #ei (13.SSW)

Beitrag von keisha06 24.02.06 - 16:49 Uhr

Ich habe noch keinen Mutterpass. Den bekomme ich dann demnach erst am 27.03.
Ich habe eine SSScheibe und da steht die 1. VU in der 7.SSW. Dann habe ich mir das BabyCare Paket bestellt und in dem Buch stht die 1. VU zwischen 5. - 8. SSW.

Beitrag von sabbelbomb 24.02.06 - 17:07 Uhr

In welcher Woche bist du denn?

Dann ist das natürlich lange bis zur nächsten Untersuchung. Meinen Pass habe ich 2 Wochen nach dem 1.US bekommen, wo man was gesehen hatte. Du kannst ja auch noch mal anrufen und fragen, warum du 4 Wochen warten sollst. Oder einfach eher hingehen, wie das hier viele machen, die sich dann Sorgen machen.

LG Sabrina + #ei (13.SSW)

Beitrag von feli1983 24.02.06 - 17:14 Uhr

hallo mandy

also ich weiss ja nicht...so wie du das beschreibst würde ich mich nicht wohl fühlen bei deiner ärztin...ich würde mich auch nicht gut aufgehoben fühlen, wenn sie sich keine zeit nimmt...

wir sind ja nun recht gleich auf...ich bin aus 8.ssw heute ...und hatte bisher drei us, und bei allen drei terminen hat mein arzt auch ausführliche gespräche mit uns gehalten und uns informiert. den mutterpass hab ich gestern bekommen..

das erstmal so zum vergleich...

wurde bei dir denn noch kein bluttest gemacht? toxo??ich an deiner stelle würde nun, wo es noch so früh ist, den arzt wechseln...ich kann aber auch nur für mich sprechen....was du letztendlich entscheidest, bleibt dir überlassen. wäge doch mal pro und contra ab.

schöne kugelzeit noch....! wenn du magst kannst du mir auch über die vk schreiben...sind ja recht gleich auf...können wir gemeinsam kugeln.. #freu

liebe grüße,

feli

Beitrag von annalina 24.02.06 - 19:57 Uhr

Da hat die FÄ allerdings was vergessen. Meine erste VU war bei 5+1. Das heisst es wurde ultraschall gemacht, Blut abgenommen mit allem drum und dran. Ergebnisse habe ich bereits bekommen. (Toxoplasmose, etc. ) Am Di. ist mein nä.Termin bei 7+1 und da bekomme ich den Mutterpaß.
Frag deine FÄ oder wechsel schnellstmöglich!!! Im übrigen wird bei meinem FA jedes Mal! Ultraschall gemacht!!! Mit Ausdruck, mit Video, mit allem. Das hat er schon vor 10 Jahren bei meinem ersten und zweiten Kind so gemacht.