Himbeerblättertee, Heublumenbad & Zimt!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lia_june 24.02.06 - 16:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

da ich so angespannt bin und die ganzen tollen Geburtsvorbereitungssachen nicht machen durfte (vorzeitiger Blasensprung und frühzeitige Wehen) dachte ich mir besser spät als nie ;-) auch wenn es rein theoretisch nur noch 2 Tage sind...
Aber vielleicht wirkt das ganze ja mental und dadurch tut sich was mit meinem MuMu...

Daher nun meine Frage...
Wie oft sollte ich den Tee trinken, also wieviele Tassen pro Tag?
Und das Heublumenbad...
Mach ich das nur mit dem Dampf, also hänge ich da nur meinen Damm drüber :-P oder ein Sitzbad oder ein Vollbad!? #kratz
Und wieviel von den Heublumen muss ich da rein tun?

Ach Fragen über Fragen...

Und da fällt mir noch was ein...
Zimt soll ja Wehenfördernd bzw. anregend sein und ich dachte mir das sollte doch auch mit Zimttee gehen... Hat da jemand Erfahrung mit!?

#danke schon mal für eure Antworten....dann leg ich gleich los...Wasser kocht schon!

Alles Liebe
Juliane & Bennet

Beitrag von stephanie.harkort 24.02.06 - 17:06 Uhr

Hey Du #liebe

Find ich ja ne nette Idee.....warum nicht....MIR hat es nämlich wirklich geholfen mich mental vorzubereiten (mich auseinander zu setzen).

Also nun mal zu Deinen Fragen (so wie ich es gemacht habe bzw. gelesen....die Heublumen konnte ich leider nicht verwenden, da ich eine Schwangerschaftsbedingte Krampfader in die Leiste (bzw. in der Scheide) hatte):

Himbeerblätter:

3 TL auf etwa einen liter Wasser - ab in die Thermoskanne und immer wieder ein Schlückchen getrunken (ich fand ihn eigentlich gar nicht soooo schlecht.....O.K. es gibt durchaus schmackhafteres!!!! ABER ich hatte ihn mir WESENTLICH schlimmer (grüner....krautiger....) vorgestellt!!!!! Mein Mann seltsamer weise.....hat ziemlich gefallen an dem Geschmack bekommen...mmh..und ich musste ernsthaft ab und zu meine tägliche Thermoskannenration verteidigen ;-)


HeublumenDAMPFbad:

Nur den Dampf!!! Kein SITZbad. Meine Hebamme meinte eine gute Handvoll Heublumen auf einen Topf und dann drüber hocken (solange Du es als angenehm empfindest). Das hocken soll auch für die Geburt gut sein. WENN zu anstrengend, dann eine Schüssel (oder es gibt auch so extra Schüsseln mit Halter fürs Klo) IN die Kloschüssel und draufgesetzt #blume

Zimttee:

Warum nicht!
WENN Bennet schon WILL, dann kann er durchaus anregen.......überhaupt Yogitee soll gut sein (war bei mir auch (unbeabsichtiger) Weise schon Wehen fördernd......meine Hebamme meinte: Rieche und probiere am Tee (oder am Lebkuchen!!!!! Soll auch gut sein!!!) und wenn Du meinst es sagt Dir zu.....trinke und esse ruhig....#tasse

Was auch noch gut vorbereiten soll:

Haferflocken, Sesam und Leinsamen essen #mampf(aufpassen: genügend weitere Flüssigkeit zu Dir nehmen!!!! Da sonst Verstopfungsgefahr!!!! Die Leinsamen "schlucken" viiiiiel Flüssigkeit).
Wirkungsweise: Gut für die Schleimhaut und den Muttermund (Weichheit, Schleimbildung ect).

So....mehr fällt mir jetzt allerdings nimmer ein........ach doch eins noch:
MIR hilft Tagebuch schreiben auch ziemlich.....bzw. MEIN Tagebuch UND ein Tagebuch fürs Kind (oder einen Brief zum Beispiel). Indem ich mich für mich selbst noch auseinander setzten kann (zum Beispiel mit dem Loslassen.....oder Bedenken ect.) oder mit Johanna.

Liebe Grüße
Stephi & Johanna #ei


Beitrag von lia_june 24.02.06 - 17:47 Uhr

Hallo Stephi und Johanna!

Vielen Dank für deine Antwort...hier und in meinem Outlook ;-)

Der Tee zieht gerade - sieht ja echt krautig aus *Brrrr* und das Heublumendampfbad mach ich nachher mal... Vielleicht in meinem Tummy Tub, hmmm ob der das aushält #kratz, ansonsten Schüssel bzw nen Topf ins Klo...ein Gebärhocker wäre da praktisch ;-)

Sesam hatte ich heute und gestern Halvas - ist eine griechische Spezialität, weiß nicht ob du das kennst...#koch

Tagebuch schreib ich auch...hab mir ein Fotobuch gemacht, mit TB Texten, Bildern etc. der letzten Monate...auf die letzte Seite soll dann Bennets Foto...mal schauen ob das noch im Februar rein kommt...

Ich mach mir echt viel zu viel Stress...du hast ja recht, ist doch egal ob nun 40 Wochen oder ein bissl drüber, aber meine Erwartungshaltung hat sich einfach zu hoch angesetzt.
Jeder machte Stress und Witze darüber..."vergiss es, wenn Jan Geburtstag hat ist der Kleine schon da" "auf der Feier sehen wir dich wohl nicht mehr, da hast du bestimmt schon geworfen" #bla #bla #bla
Und? Überall war ich und Jan's Geburtstag ist nun auch vorbei...es liegt also nichts mehr an...

Wie heißt es doch in meiner VK...
The real voyage of discovery consists not in seeking new landscapes but in having new eyes

das lässt sich doch gut übertragen...

In diesem Sinne...
Alles Liebe, melde mich am WE mal zum Countdown runterzählen....

;-)

Fühl dich einfach mal imaginär umarmt!

LG
Juliane & Bennet

Beitrag von luise.kenning 24.02.06 - 16:55 Uhr

juliane,

kauf dir frauenmanteltee, pro tag eine kanne trinken. macht richtig effektive wehen.

die geburt meiner tochter hat nur 2 stunden gedauert.


Luise

Beitrag von lia_june 24.02.06 - 17:03 Uhr

Mensch, Luise...

OK, die Apotheke hat bis 20 Uhr offen...

;-)

#danke

Beitrag von luise.kenning 24.02.06 - 17:12 Uhr

hallo lia,

meine apo liefert jungen mamas und schwangeren alles kostenlos nach hause..
Luise

Beitrag von nalaa1978 24.02.06 - 21:22 Uhr

hallo juliane,

ich war für montag den 13.2. ausgerechnet....

am samstag dem 11.2. hab ich mittags sex gehabt, nachmittags einen Zimtmilchreis gegessen und abends den hebammencocktail getrunken!

ab 0:20 uhr gings dann los ;-)

und geboren wurde meine kleine am sonntag dem 12.2. um 14:50 uhr #huepf

vielleicht hilfts dir ja auch? ;-)

lg
sandra + eileen *22.7.2002 & chiara *12.2.2006