wieviel habt ihr bei euren arzt bezahlt für ultraschall???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von andrijana 24.02.06 - 16:51 Uhr

also die frage steht ja schon oben, ich wollte das gerne wissen weil mein arzt für ein ultraschall gerne 30 euro hätte,sprich 60 euro pro quartal(einmal pro quartal bezahlt die krankenkasse) und ich finde das ist nicht gerde wenig...
der arzt der damals da war (ist jetzt leider in rente) nahm 25 euro pro quartal! jetzt hab ich seid januar kein ultraschall mehr gehabt (nur ctg und blutabnahme) ich finde das ist wircklich krass, wenn ich so bei anderen höre die nicht bezahlen die kriegen trotzdem ein ultraschall halt nur kein foto. naja jetzt haben wir es ja bald geschafft ( bin in der 37 woche)und ich bin froh das ich da dann nicht mehr hin muss!

#danke für eure antworten

andrijana

Beitrag von luise.kenning 24.02.06 - 16:53 Uhr

hallo andrijana,

war mur bis zur 30. woche beim fa, danach hab ich mich von meiner hebi betreuen lassen. hab aber fast bei jedem termin ein bild bekommen, sogar einmal ein video. keine ahnung, wie der das mit der krankenkasse abgerechnet hat oder ob ers für lau gemacht hat.

ich war sehr zufrieden mit meinem arzt. ab der 30. woche wollte ich jedoch nur noch meine hebi, weil ich im geburtshaus gebären wollte und so wollte, dass sie mich und meinen körper durch die vorsorgetermine besser kennenlernt.

LG

Luise

Beitrag von khatera2000 24.02.06 - 17:52 Uhr

Hi,
also ich muss bei meiner FÄ nichts bezahlen, habe schon 8 Bilder, jeden Monat eine. Komisch das du bezahlen musst.
Ich weis, dass man 3 Ultraschallbilder so kriegt und für die anderen selber bezahlen muss, und 3D Ultraschall auch, das war bei meiner alten FÄ und deshalb habe ich auch gewechselt.
Es ist nicht bei jeder FÄ so.

#baby 33+2 ssw

Beitrag von happypeppi74 24.02.06 - 17:55 Uhr

Hallo !

Ich kriege bei jedem Termin ein US sogar mit Bild und habe dafür noch nicht 1 cent bezahlt!!
Finde ich ziemlich unverschämt, welche Unterschiede hier gemacht werden.....
Und ich bin ganz normal gesetzlich versichert!!

LG Sybille (25.SSW)

Beitrag von kirschcola 24.02.06 - 19:31 Uhr

Hallo,

ich finde es überhaupt nicht gut ständig das Baby zu ultraschallen. Hast du dich schon mal mit den Nebenwirkungen des US beschäftigt?
Ich finde, die 3x, die die KK zahlt reichen völlig aus.

lg
kirschcola

Beitrag von anna0725 24.02.06 - 19:46 Uhr

bei meiner 1. schwangerschaft wurde immer ein ultaschall gemacht und mit dem kleinen ist nix passiert.

Anna

Beitrag von diefrauohnenamen 26.02.06 - 01:32 Uhr

Hallo,


dass Ultraschall gefährlich ist, ist ein Ammenmärchen...


http://www.leben-und-erziehen.de/artikel.php?id=447

Grüße
Belinda

Beitrag von tigerlili20 24.02.06 - 21:14 Uhr

hi

bekomme bei jedem ultraschal ein bis zwei bilder bezahle dafür insgesamt 120 euro am ende der schwangerschaft...

;-)

gruß bianca

Beitrag von oksana333 24.02.06 - 22:50 Uhr

Hallo,

ich bekomme teilweise bis 5 Bilder. Die zahlt aber meine Krankenkasse, bin privatversichert.

:-)

LG

Oksana333 +#ei 29 ssw

Beitrag von serefina 24.02.06 - 21:52 Uhr

25 Euro pro Quartal.....und dafür jedesmal Ultraschall und bilder........ich habe allerdings nur einmal 25 Euro bezahlt......sie hat wohl vergessen mir noch für die anderen Monate Geld anzuknopfen....ich hatte also immer ultraschall für nur 25 Euro...die ganze Schwangerschaft lang.



LG Janine

Beitrag von wuermchen0712 25.02.06 - 06:55 Uhr

hallo!

lese das immer wieder das us bei manchen geld kostet.

ich musste nie dafür was bezahlen.
zu jeder vorsorgeuntersuchung wurde us gemacht.

doppler bei geburtsplanung im kh und nochmal beim fa.


liegt aber wohl am doc, denn andere im geb.vorb.kurs mussten auch extra zahlen.



lg kathrin & felix 4-8-05

Beitrag von belleprincesse 25.02.06 - 13:49 Uhr

Ich musste noch nie was zahlen für ein US-Foto. Ich hab ne ganze Menge davon. Bei jedem Besuch gab es mindestens 1 Foto meistens 2-3. Außer den 3D US, den musste ich zahlen. Mit CD und Video sowie Fotos kostete der jeweils 30 Euro.

LG
Daniela

Beitrag von lieblingsmami 26.02.06 - 23:40 Uhr

Hi,
ich glaube du solltest mal den FA wechseln#kratz.
Denn das man für U-Bilder Geld bezahlen muß ist ja witzig#kratz.
Und Ultraschall ist für das Baby wirklich ungefährlich.
Meinen zweien hats auch nicht geschadet.
Gruß Tina:-D

Beitrag von blubbels 06.03.06 - 15:39 Uhr

Also ich hab für jeden zusätzlichen Ultraschall 10€ gezahlt. Und für jedes Foto 0.50€.