Welche SSW und Frage bezüglich "Trinkmenge"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleine1102 24.02.06 - 17:05 Uhr

Hallo, Ihr lieben "Kugelbäuche"!

Ich hoffe, es geht Euch allen gut #mampf ;-) und habe zwei Fragen an Euch!

Laut meiner FÄ war ich letzten Dienstag in der 6. SSW. Nach meinen Berechnungen aber bei 6+0, also schon in der 7. Woche- oder #gruebel? Entsprechend bin ich heute bei 7+3, also in der 8. Woche- richtig #kratz? Mein ES war nämlich (ausgelöst nach Hormonbehandlung) am 24. Januar, die letzte Mens aber schon am 04. Januar. Der "Krümel" war beim ersten US optimal entwickelt und schon 5mm "groß" #huepf, laut FÄ hätte er zu dem Zeitpunkt auch etwas kleiner sein DÜRFEN. Spricht aber doch auch dafür, dass die #schwangerschaft eher weiter ist als "zurück", oder? Letztlich kommt es auf die paar Tage nicht an, aber in den ersten zwölf Wochen zählt man ja wirklich jeden und ist froh, wenn er vorbei ist #schwitz.

Die andere Frage betrifft das "Trinken": man soll ja mindestens 1,5-2 l täglich zu sich nehmen. Das gelingt mir leider kaum, ich kann einfach keine größere Menge auf einmal trinken und schaffe maximal 1,5 l am Tag :-(. Darin ist dann aber auch schon die Milch vom Frühstück enthalten #hicks. Ich geb' mir wirklich Mühe, aber mehr als eine Flasche Wasser, ausserdem zwei, drei Gläser Apfelschorle und meist ein Glas Cola mit Mineralwasser gemischt "geht" nicht. Es heisst ja immer, der Körper "holt" sich, was er braucht- trifft das auch auf die Flüssigkeitsmenge zu #gruebel?

Vielen Dank für Eure Antworten #danke & ein schönes Wochenende #sonne!

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & #ei (7./8. SSW #kratz) #huepf

Beitrag von mutti1983 24.02.06 - 17:11 Uhr

du bist 6+3... dann sagt man 7 SSW

wenn du bei 7+0 bist, sagt man 8 SSW ;-)

Liebe grüsse Patty + baby inside 22 ssw

Beitrag von kleine1102 24.02.06 - 17:13 Uhr

Hallo Patty!

#danke Dir! Also bin ich DOCH schon in der 8. SSW #freu #huepf!

Alles Gute für Dich & Dein #baby!

Kathrin & #ei

Beitrag von mutti1983 24.02.06 - 17:14 Uhr

;-) das wünsche ich dir auch

Beitrag von 79stella 24.02.06 - 17:19 Uhr

Wenn gemäß deiner letzen Periode gerechnet wird und mit dem Standard-28-Tage-Zyklus wärst du heute 7+2 (also 8. Woche), geht es aber nach dem Eisprung wäre wohl 6+3 (7. Woche) richtig (sagt mir ein schlauer Kalender...).

Aber auf die eine Woche kommt es ja nicht an, wichtig ist, dass sich dein Kind genauso entwickelt wie es sein soll. Mach dir wegen der Woche mehr oder weniger keine Gedanken, vielleicht wird das später auch noch angepasst. ;-)

Das mit dem Trinken kenne ich selbst. Die ersten Wochen hatte ich ständig Durst, hab immer eine Flasche stilles Wasser bei mir gehabt, weil ich nicht mal wenig Kohlensäure vertragen hab. Inzwischen ist dieser übermäßige Durst weg und ich komme nur schwer auf 2l Flüssigkeit. Auch wenn das besser für mich und Krümel wäre... Ich versuche mir jetzt jeden Morgen eine Kanne Tee zu kochen, da hab ich schon mal einen Liter getrunken, wenn die leer ist. Aber auch das fällt mir schwer. Ich denke, der Körper würde sich schon melden, wenn es zu wenig ist- wie eben am Anfang bei mir mit übermäßigem Durst, da kam ich locker auf 3l am Tag. ;-)

Ich wünsch dir eine schöne Kugelzeit!

LG Stella (16. SSW + 4)

Beitrag von kleine1102 24.02.06 - 17:27 Uhr

Hallo Stella!

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort :-)!

Hast Recht, unser "Krümel" ist gut eingenistet und optimal entwickelt- da kommt's auf den ein oder anderen Tag mehr oder weniger tatsächlich nicht an :-D.

Alles Gute #blume für Dich & Dein #baby!

Kathrin & #ei

Beitrag von mondkind 24.02.06 - 17:34 Uhr

Hallo Katrin,

mit der SSW kann ich Dir leider nicht so helfen.

Wollte Dir nur sagen wie ich so ungefähr auf 2l Flüssigkeitsmenge am Tag komme.
Also ich habe Tassen da passen 400ml Wasser rein, und Gläser wo ebenfalls so 400ml reinpassen. Nu hab ich einen Samowar und trinke gerne Früchtetee. Somit sehe ich zu das ich morgens 2 Tassen, Mittag/ Nachmittag 2 Tassen und abends schaff ich meist nur noch 1 manchmal aber auch 2 somit komme ich dann auf 1,6l oder 2l Flüssigkeit am Tag plus meine knappe 300ml Milch vom Müsli morgens. Und wenn ich keine lust/ appetitte auf Tee hab, sonder Saft dann mach ich das genauso mit meinen großen Gläsern nur nehme ich meist noch einen Strohhalm dazu, dann kann man lesen und dabei ganz genüßlich und langsam alles hintereinander wegtrinken. So hab ich´s schon mal geschafft direkt 1l zu trinken. :-)

Probiers doch auch mal. Meß mal nach was in Dein größtes Glas oder Tasse hineinpasst. Und dann mach doch mal eine Strichliste.
Ich komm damit besser klar, als wenn ich die ganze Flüssigkeitsmenge immer vor Augen hab und weiß ich hab noch nicht genug getrunken.

Was auch gut hilft, ist ein Tipp von den Weight Watchern, eine Nuckelflasche, die vom Sport, sich zu holen, diese auffüllen und dann trinken. Da kann man die ganze Zeit dann am trinken bleiben. Das hat mir wärend meiner Weight Watcher Zeit geholfen. :-)

Grüße
Mondkind

Beitrag von kleine1102 25.02.06 - 19:10 Uhr

Hallo Mondkind!

Zwar ein etwas verspätetes, aber ganz #liebeliches #dankeschön für Deine guten Tipps bezüglich des Trinkens #pro! Besonders das mit dem Strohhalm ist eine coole Sache, weil man irgendwie "automatisch" mehr auf einmal trinkt ;-).

Alles Gute für Dich & noch ein schönes Wochenende #blume!

Kathrin & #ei

Beitrag von sandra7.12.75 24.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo

Ich koche immer eine Kanne Früchttee und die lasse ich abkühlen.Dann mixe ich mir da immer eine Früchteteeschorle von.Da habe ich dann schon 1,5 Liter und sonst habe ich immer ein Weizenbierglas mit Apfelschorle gefüllt in der Küche stehen.

lg

Beitrag von kleine1102 25.02.06 - 19:14 Uhr

Hallo Sandra!

Auch Dir ganz lieben Dank für Deinen "Trink-Tipp" #freu! Das mit der Tee-Schorle ist eine gute Idee, werde ich auch mal probieren...

...alles Gute für Dich #blume & schönes Wochenende!

Kathrin & #ei