leicht bräunlicher Ausfluss...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babauzz 24.02.06 - 18:28 Uhr

Hallo,

ich brauche heute mal Euren Rat...#kratz. Hatte heute Mittag einen ganz leicht bräunlichen Ausfluss, zusätzlich zu dem "normalen" Ausfluss, den man ja während der SS so hat. (jedenfalls icke#gruebel).

Nu frage ich mich, ob das eine leichte Schmierblutung war, und wenn, ob das gefährlich werden kann oda ob ich erst mal ruhig abwarten soll.

Bin übrigens in der 34. SSW.

Hab nu natürlich scho in sämtlichen Schwangerschaftsratgebern gestöbert, aba so richtig habe ich da nix gefunden.

Vielleicht hat es ja auch was damit zu tun, dass ich seit etwa 4 Wochen krank bin (Halsschmerzen, Nasennebenhöhlen entzündet) und nu macht mein HNO - Arzt Akupunktur, wobei mir dabei mein Kreislauf ganz schön belastet wird, so kommt es mir vor...
Hat aba gewiss nicht wirklich was damit zu tun, oder?#kratz

Nu, ich wäre sehr froh, wenn mir vielleicht jemand einen Tip bzw. Informationen geben könnte zu diesem bräunlichen Ausfluss, damit ich handeln kann bzw. mir keine so großen Sorgen um meinen Knirps mache...

Lieben Dank :-)

Beitrag von katjas2005 24.02.06 - 18:33 Uhr

Hallo,

ich denke nicht das das unbedingt etwas schlimmes sein muss, würde aber an deiner Stelle trotzdem alles liegen lassen und sicherheitshalber ins Krankenhaus fahren und das abklären lassen. Man ist danach doch viel beruhigter. ;-)

Gruß

Katja + #baby-girl SSW 16 + 5