Kann ich einfach so wechseln? abstillen! Viell. auch Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sammy27 24.02.06 - 19:12 Uhr

Hallo zusammen!

Kann ich einfach so von Beba HA2 auf Minumil 2 wechseln? Jan bekommt tagsüber Brei, gestillt wurde er bis jetzt noch vorm schlafen gehen, nachts und morgens. Dann bekam er die Flasche vorm schlafen gehen (Beba HA 2) Da ich morgens kaum noch Milch hatte beim stillen (Jan war sehr quengelig) habe ich ihm jetzt auch mal die Flasche gegeben. Er schlief dann sogar noch weiter. Könnte ich den jetzt einfach wechseln? Würde dann auch gerne abstillen. Wie mache ich das dann?
Ich hoffe so sehr auf Antworten. Meine damalige Hebamme erreiche ich nicht. #danke#blume

Lg
Sammy mit Jan ( 7 Monate)

Beitrag von schneutzerfrau 24.02.06 - 19:57 Uhr

Hallo

ich würde die Flaschen einfach nach und nach ersetzten. Wenn er das vertägt gebe ihm einfach Milupa!

Dann würde ich auch nach und nach einfach von Tag zu tag eine Mahlzeit (Stillen ) weg lassen. Also erst von Beba auf Milupa und wenn er das vertragen hat vom Stillen auf nicht mehr zu stillen sondern rein Flasche. In dem alter sit der Magen ganz gut verträglich für sowas ;-)

Versuch es einfach wie es für dich und Jan am besten klappt und wenn du nicht mehr stillen willst brauchst du es nun jetzt wirklich nicht mehr hast lang genug durch gehalten

Gruß Sabrina

Beitrag von casi8171 24.02.06 - 20:00 Uhr

Hallo,

warum willst du denn wechseln? Ist dein Kind allergiegefährdet oder warum hast du mit der HA-Nahrung angefangen?

lg

Melli

Beitrag von sammy27 24.02.06 - 20:33 Uhr

Meine damalige Hebi hatte mir das empfohlen.

Beitrag von bine3 24.02.06 - 21:00 Uhr

Hallo!!

Bitte nicht auf Milumil2 wechseln!! Das ist kristallzuckerhaltig!!! Besser zu Milumil1!! Es sättigt sehr stark!! Meine große Tochter hat es bis zu 18Monaten getrunken!!!
Abstillen? Einfach die Stillmahlzeit durch ein Fläschchen ersetzen!

Liebe Grüsse
bine3

Beitrag von sammy27 24.02.06 - 21:17 Uhr

danke für deine Antwort, auf der Packung steht aber ohne Kristalzucker. Es gibt auch zwei verschiedene, bei der einen wo Kristalzucker drin ist, soll der Geschmack besser sein. Habe diese hier.
Liebe Grüße
Sammy

Beitrag von hebigabi 25.02.06 - 10:25 Uhr

Milumil mach PAPPsatt und von daher, wenn du umstellen willst und ihr keinerlei Allergiebelastung habt, dann langsam auf die Milumil 1 .

Ich würde mit 1 Flasche anfangen- morgens oder abends ist wurscht- und wenn du über 5 Tage siehst, dass er damit gut klarkommt und kein Bauchweh bekommt, dann kannst du die andere Mahlzeit mit dazunehmen.

Und bei deinem Busen- einfach BH stramm und hochbinden und mal 2 Tassen Salbeitee am Tag trinken, damit deine restliche Milch noch verschwindet und nicht nachgebildet wird.

Milchtropfen können trotzdem noch die nächten WOCHEN mal austreten- ist aber nicht schlimm und da muss man auch nichts machen.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von sammy27 25.02.06 - 11:07 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort. Werde ich dann so machen.
Eine Frage hätte ich da noch, was könnte ich nachts machen? Er kommt meistens so gegen 1 Uhr. Mit Tee oder so läßt er sich nicht zufrieden stellen. Sollte ich dann auch die Flasche geben? Könnte ich auch diese neuen Fertigflaschen geben Von Milumil? Dann wird er oft gegen 5 Uhr wach, dann bekommt er ja eine Flasche, sozusagen sein Frühstück, denn er schläft dann weiter bis ca. 9 Uhr und dann gebe ich Obst-Getreide.
Ich danke Dir schonmal.

Lg
Sammy

Beitrag von hebigabi 25.02.06 - 11:49 Uhr

Gib keine Fertigflasche sondern mach doch einfach abends eine Flasche richtig warm fertig und stell sie in einem Styroporbehälter neben dein Bett- dann wird sie grade passend sein, wenn dein Kind wach wird ---> habe ich beim 2. so gemacht und er lebt heute noch #;-)!

Diese ganzen Fertigflaschen finde ich nicht wirklich klasse, denn ich vermute, dass dort irgendwelche Geschmacksverstärker drin sind, wo die Kids nachher nur noch so einen Kram essen wollen und das geht echt ins Geld.

Liebe Grüße und ein schlnes Wochenende wünscht

Gabi