Abendbrei und durchschlafen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lisele1 24.02.06 - 19:30 Uhr

Hallo!

Vielleicht kann mir ja jemand helfen - seit ich meinem Kleinen abends eine Portion Milchgries mache, schläft er nicht mehr durch. Er wird meistens gegen 2, halb 3 wach und schreit wie am Spieß und ist wirklich hungrig. Erst nach einer langen Stillmahlzeit schläft er wieder ein.

Als ich ihn am Abend nur gestillt habe, schlief er friedlich durch bzw. wurde gegen 6 munter. Was meint ihr, liegt es am Abendbrei??? Ich habe momentan von Nestle das Babygries, mag er sehr gerne und isst die ganze Portion auf.

Danke für Eure Tipps!
Liebe Grüße
Lise

Beitrag von aemilia 24.02.06 - 20:06 Uhr

hallo lise,#blume
bei uns ist es genau andersrum, meine kleine schlief nicht mehr durch seit sie 4mo alt war und seit 2 nächten schläft sie super -genau seit sie abendbrei bekommt... gebe ihr reisflocken von milumil als brei mit hipp pre.
ich denke eher nicht dass es bei euch am brei liegt... vieleicht zahnt er... oder es ist was anderes #kratz...
naja, hoffe er schläft bald wieder besser!
lg, emilia & frida (*24.07.05)

Beitrag von marenni 24.02.06 - 21:49 Uhr

Hallo Lise!

Kann es sein, daß Dein Abendbrei stark gezuckert ist? Zucker macht nämlich viele Kinder durstig, vielleicht ist das bei Deinem Kleinen auch das Problem. Seid wir unserer Tochter abends Brei geben, schläft sie endlich durch #huepf.
Wir nehmen die zucker-und milchfreien Getreidebreie von Milupa bzw. Hipp und rühren mit Humana 1er an. Klappt super.
Alles Gute
Henni und Cosima

Beitrag von lurani 24.02.06 - 21:55 Uhr

Hallo Lise,

bei uns ist es genau das Selbe!
Seit Lukas (16.08.05 ) abends Griesbrei ist,
schreit er auch gegen 2.00 Uhr und hat richtig Hunger.
Komisch oder?
Vorher hat er auch super geschlafen bis 6.00 - 7.00 Uhr.
Ich dachte auch schon ob er eher durstig ist, weil ihm
der Brei schwer im Magen liegt oder doch zahnen?!
Hoffe sehr, daß sich das bald wieder legt....

liebe Grüße
und schöne Nächte ;-)

Nina #stern

Beitrag von muttiistdiebeste2 24.02.06 - 21:53 Uhr

Hallo Lise,

es kann verschiedene Gründe geben, warum dein Kleiner wach wird:

1. Er verträgt den Brei nicht und hat Bauchschmerzen, das kannst du austesten, indem du ihm einen anderen oder selbst gemachten Brei anbietest

2. Er zahnt und hat Schmerzen, schau mal in seinem Mund nach

3. Er hat neue Erlebnisse vom Tag zu verarbeiten (anderer Rythmus, neue Fähigkeiten, neue Spielgruppe, Umnzug, Probleme in der Familie, etc. pp., das wirst du am besten wissen)

4. Muttermilch ist sehr sättigend, das wissen nur die meisten Leute nicht. Still ihn doch wieder abends, vielleicht hat sich dein Problem dann schon erledigt

lg Ellen, die seit 16 Monaten stillt