Follis leider noch recht klein, weiter Tamox=Clomi!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bianka33 24.02.06 - 19:32 Uhr

Hallo,

wollt euch Clomi-hibblerinnen schnell berichten, wie's beim FA war:
Habe heut ZT 10, war zur Folli-schau, doch sind nur 2 da, recht klein ca. 8x11mm,
deshalb hab ich gleich nochmal Tamox = Clomi mitgekriegt für 3 Tage und wir dürfen dann fleißig #sex haben.
ES vorr. Mi oder Do nächste Woche. Muß am 7.März (21.ZT) wieder hin zum kucken, ob auch ein ES war.

Is ja alles gar nicht sooo schlecht, aber halt auch nicht irgendwie voll überzeugend, oder? Irgendwie mach ich mir kaum Hoffnung, daß es diesen Monat klappen sollte.

Frag mich nur, ob das hilft, weil ich mich nicht drauf versteif, oder ob positives Denken vielleicht doch gut wär. Naja, wahrscheinlich is es eh egal, weil mein Körper macht eh was er will!

Bin einfach bissel traurig, schließlich klappts bei anderen so schnell und irgendwie hab ich das Gefühl, daß es bei uns noch ewig dauern wird. Ich fang schon zum spinnen an. Ich weiß, Kinder wollen auch nicht zu traurigen Heulsusen, aber mich gibts zur Zeit kaum anders!

Hoffe, bei Euch siehts seelisch grad besser aus und vielleicht hat die eine oder andere schon ein #baby an Bord!

LG, und danke, daß ich hier meinen Frust mal rauslassen darf!

Bianka

Beitrag von stonie1980 24.02.06 - 21:21 Uhr

hallo Bianka !

Das sit aber ungewöhnlich, das Du nich mehr einnehmen musst, oder ?? #kratz
Und dann erst nach dem ES zur Kontrolle ??

Was ist wenn Du dadurch überstimmuliert wirst ? Ich meine 3 oder mehr Eier springen ???? #schock

Ich will Dir keine Angst machen, aber bei mir hat man am 12.ZT auch nur eines von 11 mm gesehen und 2 Tage später war es super (laut Doc-- musste dann noch mal wiederkommen)

Hatte von Zt 4-8 je eine Clomhexal 50 !

Frag doch lieber Montag noch mal nach !

Lieben Gruß, Julia #blume (Orakel positiv--- NMT-2 ) #schwitz

Beitrag von bianka33 24.02.06 - 21:33 Uhr

Hallo Julia,

Hm, also er hat wirklich nur 2 überhaupt gefunden. Das bedeutet wohl, daß maximal diese beiden noch mehr heranreifen können, für weitere ists wohl zu spät bzw. falls welche "nachkommen würden", wären die wohl für den ES noch nicht groß genug.
Soweit ich gelesen habe, brauchen Follikel ne bestimmte Größe um dann zu springen, d.h. dann das maximal die beiden gleichzeitig hüpfen würden.

Na, davon geh ich jedenfalls aus, denn er hat ausdrücklich gesagt, daß es maximal Zwillinge werden können, deshalb hat er ja heut geschaut und uns nicht einfach so üben lassen.

Hm, darüber hab ich mir eigentlich keine Sorgen gemacht, hab da gutes Vertrauen in meinen FA, daß er weiß was er tut. Ich hab ja eher Bedneken, daß sich trotz noch mehr Nachhilfe dann immer noch nix tun wird, bzw. große Follis heißt ja nicht immer gleich ES, oder?

Wünsch Dir jedenfalls, daß Dein Orakel Recht hat und alles weiter positiv für Dich verläuft!

LG Bianka

Beitrag von josie00 24.02.06 - 23:12 Uhr

Hey,:-) das klingt doch erstmal gut. Finde es aber auch komisch das Du nicht nochmal zur Kontrolle mußt vor Deinen #eisprung.
Bin auch zur Zeit ziemlich nervlich angekratzt :-(. Lese jeden Tag wieviele wieder #schwanger werden (natürlich freu ich mich für sie) und habe den Eindruck das es bei uns noch ewig dauert. Diese ganze warterei auf Ergebnisse ist ganz schön belastend. Muß am 3.3 hin und dann werden wir mal weiter sehen. Zu große Hoffnung habe ich nicht. Bei wem klappt es schon im 1 Zyklus. Aber wenigstens wird uns geholfen und wir sind alle gerade am Anfang der Therapiemöglichkeiten.
Kopf hoch
LG Josie