Wer hat Erfahrungen mit Langstreckenflug nach 28 SSW?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oktoberbaby 24.02.06 - 19:33 Uhr

Hallo,
mein Problem ist, dass ich in Funktion zur Hochzeit einer Freundin eingeladen bin. Ich wohne in den USA, die Hochzeit findet Ende Juli in München statt. Da wäre ich bereits in meiner 30 SSW.. Ist jemand schon so spät in der Schwangerschaft Langstrecke geflogen? Und wenn ja, wie habt ihr das mit den Fluggesellschaften geregelt (wurde Brief vom Arzt verlangt etc.)?
Danke,
Ruth

Beitrag von mamamal3 24.02.06 - 19:45 Uhr

Hi,

selber bin ich noch nicht geflogen, soll aber kein Problem sein.

Ab der 28. SSW verlangen die Fluggesellschaften in aller Regel eine Bescheinigung vom Arzt, dass man nicht kurz vor der Geburt steht.

Ab der 36. SSW wird man nicht mehr mitgenommen.

Viele Grüße
Nicola

Beitrag von sausi72 24.02.06 - 20:09 Uhr

Hallo Ruth,
wir leben selbst in den Vereinigten Staaten und ich bin mittlerweile in der 31.SSW. Mein letzter Flug nach Deutschland war in der 25 SSW. und dieser war gesundheitlich für mich überhaupt kein Problem. Ich brauchte auch keine Bescheinigung. EIne gute Bekannte aus Deutsch hat uns letzens in der 30.SSW hier in den USA besucht und für sie war es auch kein Problem. Ich würde mich vorher bei der Airline erkundigen, ob sie eine Bescheinigung verlangen, ich weiß nur dass United Airlines ohne Bescheinigung befördert. Ich denke aber, dass jede Airline ihre Deadline für "Schwangerenbeförderung" hat.

Alles Liebe
Sabine und Baby-Boy

Beitrag von ihns 24.02.06 - 20:24 Uhr

Achtung, es gibt Fluggesellschaften, die nehmen ab der 30 SSW keine Schwangeren mehr mit. Unbedingt kären. Generell bin ich in der 28. Woche geflogen, war kein Problem.

Aber manche Fluggesellschaften haben da Sonderregelungen. Auch unbedingt den Arzt konsultieren !!!

Beitrag von poulette 24.02.06 - 20:26 Uhr

hallo,

guck mal hier:

http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/laenderinfos/gesundheitsdienst/merkblatt/flug_schwanger_html#1

hab auch einen langstreckenflug in der 27. SSW vor und hab mich erkundigt. dürfte kein problem sein.

lg poulette